Auf diesen Smartphones wird Whatsapp abgedreht

Regelmäßig aktualisiert der Nachrichtendienst seine App. Im Zuge dessen wird oft der Support für alte Systeme gestrichen.
Haben Sie ein BlackBerry oder ein Windows-Handy? Dann sollten sie womöglich bald das Smartphone wechseln oder auf die fast vergessene SMS umsteigen. Denn durch die Updates von Whatsapp, streicht der Dienst immer wieder den Support für alte und nicht aktualisierte Betriebssysteme.

Auch Facebook und Instagram werden abgedreht

Mit "BlackBerry OS" kann Whatsapp schon jetzt nicht mehr genutzt werden. Das "Windows 10 Mobile" wird sich als nächstes Handy von Whatsapp verabschieden müssen. Konkret: Im Dezember 2019 soll der Sicherheitssupport eingestellt werden. Der Nachrichtendienst stellt den Dienst für das Handy aber bereits am 30. April ein.

Nicht nur Whatsapp wird auf den Smartphones abgestellt, sondern auch Facebook und Instagram. Das berichtet "engadget.com".

CommentCreated with Sketch.1 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. Das Windows 10 Mobile wird auch 2020 noch nutzbar sein, jedoch empfiehlt Microsoft, dass die Nutzer auf andere Betriebssysteme umspringen sollten.

Mehr zum Thema:

>>> WhatsApp bietet geheime Tricks – wir verraten alle

>>> Wenn Sie das tun, werden sie bei WhatsApp gesperrt

>>> WhatsApp sperrt Nutzer dieser Smartphone-Apps

>>> Warum viele auf WhatsApp alle ihre Fotos verlieren
(slo)

Nav-AccountCreated with Sketch. slo TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsDigitalWhatsapp

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren