Favoriten brennt! So wild feiern Fußballfans Feuerparty

In Wien-Favoriten wurde am Montag gefeiert
In Wien-Favoriten wurde am Montag gefeiertLeserreporter
Zum Anlass des 110. Geburtstag des FK Austria Wien wurde am Montag vor der Generali-Arena trotz Lockdown gefeiert. 

Am Montag feierte der FK Austria Wien seinen 110. Geburtstag. Fans wollten sich diesen Grund zum Feiern nicht nehmen lassen, auch wenn Österreich sich aktuell im Lockdown befindet und Treffen zwischen mehr als drei Personen bereits als eine Veranstaltung gelten. Die Fußball-Fanatiker meldeten ihre Jubiläumssause einfach als "Demonstration" an – auf diese Weise konnten sie ungestört "aufmarschieren".

Die Route belief sich dabei allerdings nur auf eine Strecke von ungefähr 500 Metern, so weit ist nämlich der Weg von der U-Bahn-Station Altes Landgut zur Generali-Arena. Angekündigt waren rund 600 Leute, der ÖAMTC warnte schon im Voraus vor Staus in der Umgebung.

Am Ziel beim Horrplatz angekommen wurde ein ordentliches Feuerwerk gezündet, um die Lieblingsmannschaft hochleben zu lassen. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account lene Time| Akt:
FK Austria WienFussballFavoritenLeserreporter

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen