Das war wohl nichts...

Autsch! Das waren die Styling-Fehlgriffe am Opernball

Die Wahl war nicht einfach, denn die meisten Damen zeigen sich beim diesjährigen Opernball elegant. Aber "Heute" hat Mode-Fauxpas aufgespürt. 

Heute Entertainment
Autsch! Das waren die Styling-Fehlgriffe am Opernball
Nicht alle Outfits am Opernball 2024 konnten überzeugen.
Andreas Tischler / ViennaPress

Schlicht und elegant, oder doch ausladend und opulent? Beim diesjährigen Opernball haben einige Damen und Herren etwas über das Ziel hinausgeschossen, denn die Wahl des richtigen Outfits für den Ball der Bälle ist wohl nicht immer so eine einfache. Bei vielen durfte das Motto wohl "mehr ist mehr" gelautet haben...

Bildstrecke: Modische Fehlgriffe am Opernball 2024

    Designer Harald Glööckler war mal wieder (zu) pompöös...
    Designer Harald Glööckler war mal wieder (zu) pompöös...
    Andreas Tischler / ViennaPress

    Rennfahrerin Corinna Kamper hatte zwar allen Grund zur Freude, denn mit ihrem Liebsten Danilo Campisi konnte sie am Opernball-Abend ihr tänzerisches Können auf dem Parkett unter Beweis stellen. Da sind die beiden durch ihre "Dancing Stars"-Erfahrung wohl auch deutlich erprobter, als was die Kleiderordnung am Ball der Bälle betrifft. So ein tiefer Ausschnitt passt wohl besser ins "Dancing Stars"-Studio, als in die Wiener Staatsoper. 

    Bildstrecke: Der Opernball 2024 in Bildern 

      Beim 66. Opernball hieß es wieder "Alles Walzer!"
      Beim 66. Opernball hieß es wieder "Alles Walzer!"
      Starpix / picturedesk.com

      Manchmal wäre weniger wirklich mehr...

      Schauspielerin Leonille Wittgenstein kam in einem Kleid, das mehr an Kaiserin Sisi erinnerte und ihre Mutter Sunnyi Melles Frisur war wohl vom Winde verweht. Papis Loveday ist zwar ein gefeiertes Model und beweist Mut, für den Opernball war seine Fascinator-Wahl aber ein klares No-Go. (Nur Lugners Stargast Priscilla fand Papis Kopfbedeckung so toll, dass sie dafür sogar extra in seine Loge kam.) Und Tara Tabitha konnte sich sichtlich nicht zwischen den verschiedenen Stoffarten für ihre Abendrobe entscheiden und warf alles einfach übereinander.

      Bildstrecke: Lugner mit Priscilla am Opernball

        Richard Lugner zeigt sich mit seiner heurigen Ballbegleitung Priscilla Presley. Sie ist in einer goldenen Robe von Nina RIcci gekleidet. 
        Richard Lugner zeigt sich mit seiner heurigen Ballbegleitung Priscilla Presley. Sie ist in einer goldenen Robe von Nina RIcci gekleidet.
        Andreas Tischler / ViennaPress

        Auf den Punkt gebracht

        • Beim diesjährigen Opernball zeigten sich die meisten Damen elegant, während einige mit übertriebenen und opulenten Outfits auffielen - das Motto schien "mehr ist mehr" zu lauten
        • Einige Fashion-Fehlgriffe wurden aufgedeckt, darunter tiefe Ausschnitte, Sisi-ähnliche Kleider und unpassende Fascinator-Wahlen
        red
        Akt.