Bauer ist fassungslos

"Bauer sucht Frau"-Kandidatin bricht wegen "Dreier" ab

Bei "Bauer sucht Frau International" geht es hoch her. Hofdame Elke nimmt dem Farmer die Entscheidung ab und verlässt freiwillig die RTL-Show

Heute Entertainment
"Bauer sucht Frau"-Kandidatin bricht wegen "Dreier" ab
Elke verlässt die RTL-Sendung "Bauer sucht Frau". Der Landwirt konnte sich einfach nicht entscheiden.
RTL

Bei "Bauer sucht Frau International" hat Kakaobauer Andreas (63) keine leichte Aufgabe. Zwischen seinen ungeduldigen Hofdamen eskaliert die Situation in der Show. Eine von ihnen zieht die Reißleine und verlässt die Kuppelshow.

Zwei tolle Damen hat Andreas zu sich nach Guatemala eingeladen. Sowohl Life-Coach Petra (57) als auch Vertriebsmitarbeiterin Elke (62) verdrehen dem Landwirt den Kopf. Aber welche wird er wählen? Diese Entscheidung fällt dem 63-Jährigen sehr schwer. Vielleicht sogar ein bisschen zu schwer.

Hofdame Elke platzt der Kragen

Besonders die 62-Jährige ist hin und weg von dem Landwirt: "Ich merke schon, dass bei mir kleine Schmetterlinge rumflattern", gibt sie zu. Aber da gibt es ein Problem. Der Kakaobauer kann sich nicht entscheiden, denn beide Hofdamen sind ihm inzwischen ans Herz gewachsen. "Ich habe nur ein einziges Problem, dass ich mich nicht entscheiden kann und auch nicht entscheiden will", sagt er. Beide Frauen wünschen sich Klarheit, die sie aber auch nach den intensiven Einzelgesprächen mit Andreas nicht bekommen.

Teilnehmerin Elke hat schließlich genug und zieht die Reißleine. "Jetzt sind wir wieder als Dreiergespann unterwegs. Das ist ja das, was ich gar nicht mehr möchte." Wie sehr die Hofdamen darunter leiden, merkt der Landwirt erst, als die Vertriebsmitarbeiterin ihren Ausstieg verkündet: "Ich möchte nicht, dass mit meinen Gefühlen gespielt wird. Und ich hatte das Gefühl, dass das jetzt einfach passiert ist. Und deswegen wünsche ich euch beiden alles Gute. Ich mache den Raum frei für euch."

Der Schock ist groß

Der Show-Abbruch ist für Andreas ein Schock. "Ich war geplättet. Dafür gab es null Anzeichen ... warum auch immer das war. Ich kann es nicht nachvollziehen", betont er.

Unterdessen fühlt sich die 62-Jährige mit ihrer Entscheidung sehr wohl. Dem Bauer und seiner Konkurrentin wünscht sie alles Gute: "Ich war ein Stück dabei. Jetzt habe ich den Weg frei gemacht für euch. Jetzt macht was draus!" Und weiter: "Ich fühle mich jetzt im Moment so wahnsinnig befreit. Ich fühle mich leicht. Mein Herz hüpft und ich bin froh, dass ich jetzt die Entscheidung treffen konnte."

Daher bleibt für Andreas jetzt nur zu hoffen, dass er es sich nicht auch noch mit Petra verscherzt.

Man könnte meinen, Petra freut sich, bei Andreas nun die Nummer 1 zu sein, doch ihre Reaktion auf Elkes Abgang ist nicht wirklich euphorisch.
Man könnte meinen, Petra freut sich, bei Andreas nun die Nummer 1 zu sein, doch ihre Reaktion auf Elkes Abgang ist nicht wirklich euphorisch.
RTL

VIP-Bild des Tages

1/154
Gehe zur Galerie
    Bella Hadid zeigt sich in Cannes in einem transparenten Kleid.
    Bella Hadid zeigt sich in Cannes in einem transparenten Kleid.
    Instagram/bellahadid

    Auf den Punkt gebracht

    • In der Show "Bauer sucht Frau International" in Guatemala hat Kakaobauer Andreas Schwierigkeiten, sich zwischen den beiden Hofdamen Petra und Elke zu entscheiden
    • Elke zieht schließlich die Reißleine und verlässt die Show
    • Andreas ist schockiert
    • Elke hingegen fühlt sich befreit und wünscht den beiden alles Gute
    • Andreas bleibt nun zu hoffen, dass er es sich nicht auch noch mit Petra verscherzt
    red
    Akt.