Chili con carne

Bild: iStock
Chili con carne gehört für viele zur Silvesterfeier dazu. Derweil macht das Chili auch außerhalb von Feierlichkeiten eine gute Figur.

Chili con carne gehört für viele zur Silvesterfeier dazu. Derweil macht Chili auch außerhalb von Feierlichkeiten eine gute Figur.

Zutaten für 4 Portionen:



1 Stk Chilischote

800 g Faschiertes

1 Stk grüner Paprika

2 Stk Knoblauchzehen

1 Dose Mais (ca. 300 g)

1 Schuss Öl

2 EL Paprikapulver

200 ml Rindsuppe

1 Dose rote Bohnen (ca. 410 g)

1 Stk roter Paprika

1 Prise Salz und Pfeffer

1 TL Thymian

1 Dose Tomaten (ca. 400 g)

1 Dose weiße Bohnen (ca. 400 g)

2 Stk Zwiebeln 



Zubereitung:

Zwiebel und Knoblauch schälen, klein hacken, Paprika und Chili klein würfeln. Faschiertes in mehreren Etappen in Öl anbraten. Zwiebel und Knoblauch hell anrösten, Paprika zugeben und mitrösten. Fleisch zugeben, Paprikapulver einrühren, mit Suppe und Dosentomaten aufgießen. Mit Chili, Salz, Pfeffer und Thymian würzen und ca. 20 Minuten köcheln lassen. Zuletzt Mais und Bohnen zufügen und kurz mitkochen. Abschmecken. 

Tipp: Mit Gebäck oder mit Tortilla Chips servieren. (Red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
HeuteInFormHauptspeisen

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen