Curryhuhn

Bild: iStock
Curryhuhn kann entgegen vieler Meinungen auch ausgewogen und gesund serviert werden! Hier der Beweis:

Zutaten für 4 Portionen:



4dl Basmatireis

400g Hühnerfilet kleinwürfelig geschnitten

6 Zwiebel, gehackt

1 EL Öl

1 EL Curry

300g Cherrytomaten (evt. aus Dose)

200g griechisches Joghurt

Salz, Pfeffer

200g frischer, junger Spinat



Zubereitung:

Reis nach Packungsanleitung kochen. Hühnerfilets und Zwiebeln in Öl anbraten und Curry dazugeben. Tomaten dazugeben und 5-10 Minuten köcheln lassen.

Vom Herd nehmen und das Joghurt in die Sauce rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Spinat dazu geben, aufwärmen und mit Reis servieren. (Red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
HeuteInFormHauptspeisen

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen