Erstmals vier Männern neues Verhütungsgel injiziert

Das Verhütungsgel wird in die Samenleiter injiziert.
Das Verhütungsgel wird in die Samenleiter injiziert.Contraline
Ein Spital in Melbourne testet nach eigenen Angaben das weltweit erste injizierbare Verhütungsmittel für Männer. Die Wirkung soll zwei Jahre anhalten.

Im Epworth Freemasons Hospital in Melbourne (Australien) wird ein neues, nicht dauerhaftes Verhütungsmittel für Männer erprobt – eine Weltneuheit. Im Rahmen der ADAM-Studie wird ein Hydrogel in die Samenleiter injiziert, um den Weg der Spermien aus den Hoden zu blockieren, was einer vorübergehenden Vasektomie gleichkommt. Die Samenflüssigkeit wird durchgelassen, die Ejakulation ist nicht beeinträchtigt. Auch auf die Gefühlsempfindung soll es keine Auswirkungen geben. Die blockierten Spermien selbst werden vom Körper auf natürliche Weise abgebaut und absorbiert.

Zwei Jahre wirksam

Das Hydrogel löst sich nach etwa zwei Jahren auf, dann kann der Eingriff wiederholt werden. 25 Männer werden das Hydrogel erhalten, vier Männern wurde es bereits injiziert. In der dreijährigen Studie, die zuvor an Tieren durchgeführt wurde, soll untersucht werden, ob das Hydrogel als nicht dauerhaftes, lang anhaltendes Verhütungsmittel für Männer erfolgreich ist. Entwickelt wurde das Hydrogel von der US-Firma Contraline.

Wendepunkt

Nach Ansicht von Professor Lawrentschuk, der die Studie leitet, könnte dies ein Wendepunkt sein und Männern in heterosexuellen Beziehungen helfen, die Verantwortung für die Verhütung zu teilen. "In diesem Fall hätten Männer die Kontrolle über ihre eigene Empfängnisverhütung und könnten sich in den Kampf einmischen, der oft ihrer Partnerin auferlegt wird", sagte er. Nirgendwo auf der Welt gebe es etwas Vergleichbares.

Kleinlich bei Verhütungskosten? So sprichst du mit ihm

Großes Interesse

Das Team sei von den Anfragen von Männern, die an der Studie teilnehmen wollten, so "überwältigt" gewesen, dass es den Aufruf zurückziehen musste. Die an der Studie beteiligten Männer werden sich regelmäßigen Gesundheitschecks unterziehen und während der gesamten Studie Samenproben abgeben.

Das Ultraschall-Hodenbad als neue Verhütung für Männer

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account sp Time| Akt:
GesundheitLoveVerhütungMelbourne

ThemaWeiterlesen