FPÖ feiert in Simmering ohne Masken und Abstand Party

Beim FPÖ Oktoberfest in Simmering ist die Stimmung ausgelassen - auf Mindestabstand und Schutzmasken wird aber verzichtet
Beim FPÖ Oktoberfest in Simmering ist die Stimmung ausgelassen - auf Mindestabstand und Schutzmasken wird aber verzichtetScreenshot FPÖ-TV
Die Wiener FPÖ hat am Samstag zum Oktoberfest nach Simmering geladen und eine große Überraschung versprochen. Die hat es auch gegeben.

Der Wien-Wahkampf ist im vollen Gange - zumindest mehr oder weniger. Denn während das Team HC Strache seinen Wahlkampfauftritt am Wiener Viktor-Adler-Markt am Freitag coronabedingt abgesagt hat ("Heute" hat berichtet), wurde bei der FPÖ am Samstag ausgiebigst gefeiert. Zahlreiche Freiheitliche kamen zum Oktoberfest auf den Simmeringer Enkplatz, um mit den blauen Granden Norbert Hofer, Dominik Nepp oder Herbert Kickl zu schunkeln. Nur Babyelefant wurde überraschenderweise keiner gesehen. 

"Oben ohne"-Party im Festzelt

Bilder des parteieigenen FPÖ-TV (siehe unten) zeigen ein gut besuchtes, offenes Festzelt, zahlreiche rot-weiß-rote Fahnen schwingen im Takt der John Otti Band, die Stimmung ist ausgelassen. Eigentlich ein Bild, das zu einem zünftigen Oktoberfest passt - gäbe es nicht den Coronavirus, der derzeit in Wien besonders "viral" geht. Denn auf Mindestabstand - Stichwort: Babyelefant - oder MNS-Schutzmasken pfeifen die blauen Feiernden ähnlich laut wie gegen die rot-grüne Stadtregierung.

Hier ein kleiner Ausschnitt aus den FPÖ-Feierlichkeiten anlässlich des fünften "Geburtstags" im Simmeringer Amtshaus:

Die FPÖ rechtfertigt sich auf "Heute"-Nachfrage damit, sie hätte alle Sicherheitsvorkehrungen eingehalten: Die Feier fand im Freien stand, es wurden Desinfektionsmittel bereitgestellt und sämtliche Gäste registriert. Dennoch bleibt gerade in Zeiten steigender Infektionszahlen in Wien ein fahler Beigeschmack. Alleine in der Bundeshauptstadt hat es an nur einem Tag über 430 neue Corona-Fälle gegeben.

Wie ein "Heute"-Lokalaugenschein am Rochusmarkt ergeben hat, ist die FPÖ nicht die einzige wahlwerbende Partei, die "oben ohne" - ohne Mundschutz - auf Wähler zugeht. Mehr dazu HIER >>

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. dob TimeCreated with Sketch.| Akt:
Team HC StracheFPÖNorbert HoferHerbert KicklDominik NeppGemeinderatswahlWien-WahlWienSimmering

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen