Plattenfirma enttäuscht

Große Niederlage! Ist Helene Fischers Erfolg vorbei?

Helene Fischer etablierte sich in den letzten Jahren als Schlager-Queen. Nun beginnt ihre Erfolgswelle zu bröckeln. Kehren ihr die Fans den Rücken?

Heute Entertainment
Große Niederlage! Ist Helene Fischers Erfolg vorbei?
Helene Fischers Fans lassen sie im Stich.
IMAGO/Future Image

Mit "Atemlos" gelang Helene Fischer (39) einer der größten deutschen Hits der letzten Jahrzehnte. Kaum eine Party wird ohne ihren Ohrwurm gefeiert. Seitdem konnte sie jedoch mit keinem weiteren Song an diesen Erfolg anknüpfen. Ihre Konzerte und TV-Shows bleiben dennoch sehr beliebt und ziehen weiterhin viele ihrer treuen Bewunderer an. Ihre aktuelle CD "Rausch" hingegen kommt überraschenderweise weniger gut bei den Fans an, als ihre bisherigen Veröffentlichungen.

Helene Fischer fliegt aus den Charts

Mit ihrer "Rausch"-Comeback-Tour lockte Helene Fischer wieder Tausende von Menschen in Konzerthallen. In Österreich spielte sie im Zuge ihrer jüngsten Tour sogar mehrmals. Auch die nächsten Konzerte wurden bereits angekündigt – die Sängerin kommt 2026 wieder.

Das neueste Album der Branchen-Größe erzielte jedoch nicht die erhofften Erfolge, heißt es jetzt. Laut "Schlager.de" hatte man mit ihrem achten Studioalbum stärkere Verkaufszahlen erwartet, und die Plattenfirma sei Gerüchten zufolge ein wenig enttäuscht.

"Rausch" fiel nach 134 Wochen aus den Charts. Zwar hielt es sich zwei Jahre lang, jetzt ist aber Schluss. Zum Vergleich: "Farbenspiel" war 248 Wochen und "Für einen Tag" 150 Wochen in den Charts. Ob die neuen Stadion-Termine ihrer "360°"-Shows einen Aufschwung und erneuten Chart-Einstieg bringen werden, bleibt abzuwarten.

BILDSTRECKE: VIP-Bild des Tages 2024

1/176
Gehe zur Galerie
    Worum es in dieser neuen Werbekooperation von Vanessa Mai geht? Um die Schuhe natürlich!
    Worum es in dieser neuen Werbekooperation von Vanessa Mai geht? Um die Schuhe natürlich!
    Instagram/vanessa.mai

    Auf den Punkt gebracht

    • Helene Fischers Plattenfirma ist enttäuscht über den mangelnden Erfolg ihres neuesten Albums "Rausch", das nach 134 Wochen aus den Charts geflogen ist
    • Trotzdem bleiben ihre Konzerte und TV-Shows weiterhin beliebt, und neue Tour-Termine wurden bereits angekündigt
    • Es bleibt abzuwarten, ob diese zu einem neuen Aufschwung führen werden
    red
    Akt.