Keine Millionen für Flori

Silbereisen-Shows vor dem Aus? MDR droht mit Maßnahmen

Die "Feste"-Shows von Florian Silbereisen holen immer wieder zahlreiche Zuseher vor die Bildschirme. Die Produktion ist dem MDR aber zu teuer.

Heute Entertainment
Silbereisen-Shows vor dem Aus? MDR droht mit Maßnahmen
Kann sich der MDR die Unterhaltungssendungen von Florian Silbereisen nicht mehr leisten?
IMAGO/CHROMORANGE; IMAGO/blickwinkel

160 Millionen Euro soll der MDR in den nächsten vier Jahren einsparen, heißt es laut Medien. Wie unter anderem "Schlager.de" berichtet, sendet man deshalb im Regionalprogramm im laufenden Jahr keine zusätzlichen eigenen Sendungen von Florian Silbereisen (42) mehr.

Die Kosten sollen außerdem beim ARD, der hauptverantwortlich für dessen "Feste"-Shows ist, innerhalb der Anstalten umverteilt werden. Man könne sich somit die hohen Produktionskosten für die beliebten Schlager-Shows des Entertainers nicht mehr auf dieselbe Weise leisten.

War es das mit Silbereisens "Festen"?

"Diesen bisherigen Sockelbetrag, den der MDR für die 'Feste' gezahlt hat, können wir für die Zukunft als MDR nicht mehr leisten", gesteht MDR-Intendant Ralf Ludwig. Der MDR hält sich allerdings zu den Kosten- und Vertragsdetails bedeckt.

"Ich bin der Meinung, dass die erfolgreichen Shows mit Florian Silbereisen dem Ersten erhalten bleiben sollten", lässt er zumindest bei Silbereisen-Fans aufhorchen. Mehr geht er jedoch nicht auf die weitere Zusammenarbeit mit Flori und dem Sender ein.

Fünf "Feste"-Shows laufen 2024 noch, dann muss man sich etwas überlegen. Denn nicht nur kostentechnisch muss neu geplant werden, auch der Vertrag mit dem 42-Jährigen soll im Dezember dieses Jahr auslaufen.

Florian Silbereisen - sein Leben in Bildern

1/17
Gehe zur Galerie
    <strong>Florian Silbereisen</strong> gehört seit Jahrzehnten zu den erfolgreichsten Entertainern im deutschsprachigen Raum.
    Florian Silbereisen gehört seit Jahrzehnten zu den erfolgreichsten Entertainern im deutschsprachigen Raum.
    glomex, picturedesk

    BILDSTRECKE: VIP-Bild des Tages 2024

    1/154
    Gehe zur Galerie
      Bella Hadid zeigt sich in Cannes in einem transparenten Kleid.
      Bella Hadid zeigt sich in Cannes in einem transparenten Kleid.
      Instagram/bellahadid

      Auf den Punkt gebracht

      • Der MDR plant, Millionen zu sparen, und das könnte das Aus für die "Feste"-Shows von Florian Silbereisen bedeuten
      • Der Sender kann sich die hohen Produktionskosten nicht mehr leisten und droht mit Maßnahmen, da er in den nächsten vier Jahren 160 Millionen Euro einsparen muss
      • Der Vertrag mit Silbereisen läuft im Dezember aus, und es ist unklar, ob die erfolgreichen Shows fortgesetzt werden
      red
      Akt.