"Heute"-Chefin mit Vogue-Legende bei Mode-Gigant

Das französische Modehaus Balenciaga ist nach über 50 Jahren zurück am Couture-Laufsteg - und "Heute" war live dabei.
Das französische Modehaus Balenciaga ist nach über 50 Jahren zurück am Couture-Laufsteg - und "Heute" war live dabei.Balenciaga
Wenn nach einem Jahr in Paris endlich wieder die Couture-Schauen stattfinden, dann sind Stars und vor allem "Vogue"-Chefin Anna Wintour nicht weit.

Es war die am meisten erwartete Show der Saison: Nach über einem halben Jahrhunderte führte der derzeit gefeierte Kreativdirektor von Balenciaga, Demna Gvasalia, das legendäre Modehaus zurück auf den Couture-Laufsteg. Mit Erfolg, denn der in Georgien geborene Designer ließ sich nicht nur von der Geschichte der Marke, sondern auch vom Zeitgeschehen inspirieren.

Mit dabei war auch "Heute"-Herausgeberin Eva Dichand, die unter anderem neben "Vogue"-Chefin Anna Wintour, deren britischen Kollegen Edward Enninful, Rapper Kanye West, Model Bella Hadid, Rennfahrer Louis Hamilton und Schauspielerin Salma Hayek Platz nahm.

 Chanel feiert Comeback mit jugendlicher Leichtigkeit >>> 

In kompletter Stille wurden in der historischen Adresse des Hauses in der 10 Avenue George V Kreationen inszeniert, die nicht nur die Geschlechterrollen verschwimmen lassen, sondern auch das Alter zu irrelevanten Zahl werden ließen. Mit überdimensionalen Schulterpartien, fehlenden Taillen und nahezu gigantische Umhängen brach man außerdem sowohl die weibliche als auch die männliche Silhouette auf. Jeder kann sein was er will, wie er will und womit er will - so könnte die Botschaft lauten.

Mehr Lesen: Der skurrile Hamilton-Auftritt in Paris 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account kiky Time| Akt:
ModeParisFashion WeekBalenciagaAnna WintourKanye WestBella HadidSalma Hayek

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen