Honig-Crèpes mit Granatapfel

Bild: iStock
Die französiche Nachspeise umschmeichelt und liebkost den Granatapfel, wodurch ein genussvoller Geschmack entsteht.

Zutaten:



125 g Buchweizenmehl

250 ml fettarme Milch

3 Eier

20 g zerlassene Butter

1 EL gerösteter Sesam

90 g Waldhonig

500 g Magerquark

1 Granatapfel

6 Minzblätter

Salz



 

Zubereitung:

Mehl mit 1 Prise Salz und der Milch glatt rühren. Die Eier, 10 g Butter, Sesam und 20 g Honig zu einem glatten Teig verrühren. Quark mit 40 g Honig glatt rühren, Granatapfel halbieren, die Kerne herauslösen und dabei die weiße Haut entfernen. Minze fein schneiden und mit den Kernen mischen. 

Eine beschichtete Pfanne mit etwas Öl auspinseln, heiß werden lassen und nacheinander 6-8 dünne Crepes backen. Jeweils 2 EL Quark daraufstreichen mit einigen Kernen bestreuen und zusammenfalten. Restliche Kerne mit Minze und Honig darübergeben.  (Red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
HeuteInFormSuperfood

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen