Kätzchen wird mit "bestem Freund" unbewusst zum Held

Der kleine "Ponyo" konnte selbst während der Kastration nicht auf seinen "Glücksdrachen" verzichten und machte so auf eine gemeinnützige Organisation aufmerksam.
Der kleine "Ponyo" konnte selbst während der Kastration nicht auf seinen "Glücksdrachen" verzichten und machte so auf eine gemeinnützige Organisation aufmerksam.Screenshot Facebook©Operation Catnip
Kätzchen "Ponyo" hatte einen schweren Start ins Leben, doch mit seinem grünen Plüschdrachen geht alles leichter. Sogar die Kastration.

Als Samantha Smart ein klägliches Miauen in der Nähe ihres Hauses im US-Bundesstaat Florida hörte, machte sie sich gemeinsam mit ihrer Tochter Violet sofort auf die Suche nach dem offenbar verzweifelten Kätzchen. Als sie "Ponyo" fanden, saß er in einem Gebüsch unweit ihres Hauses und schrie herzzerreißend. Als sich Samantha sicher sein konnte, dass es sich bei "Ponyo" um ein verlassenes Kätzchen handelte, nahm sie ihn kurzerhand mit nach Hause. Um ihn aufzumuntern, schenkte ihm Tochter Violet ihren grünen Plüschdrachen - und DER sollte noch Schlagzeilen machen.

Lesen Sie auch: Diese fluffigen Kätzchen bringen Instagram zum Rätseln >>>

Lesen Sie auch: Dieser Kater ist der Kopf eines Hunderudels >>>

Die Kastration

"Ponyo" und sein Plüschdrache waren unzertrennlich. Der kleine Kerl schlief ausschließlich auf dem Stofftier ein und ging ihn sofort suchen, wenn Frauchen ihn einmal in die Waschmaschine steckte. Als der kleine Kater im richtigen Alter für die notwendige Kastration war, wendete sich Besitzerin Samantha an die Tierschutzorganisation "Operation Catnip", die vor allem herrenlose und freilaufende Katzen kastrieren.

Kennst du die kleinste Katze der Welt?  HIER KLICKEN >>>

Ganz wichtig!

Oberste Priorität war natürlich für die Katzenmama, dass "Ponyo" während der gesamten Behandlung nicht auf seinen besten Stofffreund verzichten müsse. Die Tierärzte und Pfleger der Tierschutzorga hatten selbstverständlich keine Einwände, dem kleinen Kätzchen den Aufenthalt durch seinen Drachen angenehmer zu gestalten und willigten ein. Mehr noch - sie entschieden sich, dass der grüne Drache auch jede Station mit "Ponyo" durchlaufen müsse und stellten Bilder des gesamten Ablaufes auf Facebook. Sie hatten noch nie so viele Zugriffe und machten durch "Ponyo" erst so richtig auf ihre Arbeit aufmerksam. Win-Win!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tine Time| Akt:
KatzeTierschutzFloridaUSAAmerika

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen