Kartoffelgratin mit Karotten und Erbsen

Bild: iStock

Zutaten:

8 Kartoffeln

1 Dose Karotten und Erbsen

1 EL Butter

1 Zwiebel

2 Knoblauchzehen

2 Eier

300 ml Vollmilch

100 g Käse, gerieben

Salz, Pfeffer

Muskatnuss, gerieben

Zubereitung:

1. Kartoffeln schälen und in einem großen Topf voll Salzwasser fünf Minuten vorgaren lassen. Anschließend abgießen, kurz abkühlen lassen und in Scheiben schneiden. Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen und eine Auflaufform mit 1 EL Butter einfetten. Kartoffelscheiben abwechselnd mit dem Karotten und Erbsen in der Auflaufform auslegen.

2. Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein hacken. Zusammen mit zwei Eiern, der Milch und dem geriebenem Käse in einer Schüssel verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss abschmecken. Die Mischung über die Kartoffeln gießen.

3. Gratin in den Ofen schieben und etwa eine halbe Stunde backen lassen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
HeuteInForm

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen