Coco Chanels geheime Tiersammlung

Tweed, Kamelien und Tiere - das ist die neue Haute Couture von Chanel.
Tweed, Kamelien und Tiere - das ist die neue Haute Couture von Chanel.STEPHANE DE SAKUTIN / AFP / picturedesk.com
Virginie Viard ließ sich vom Bestiarium in Coco Chanels Wohnung inspirieren. "Heute"-Herausgeberin Eva Dichand machte sich persönlich ein Bild davon.

Die Haute-Couture-Woche in Paris geht nach Schiaparellis Löwen-, Leoparden- und Wolfskopf animalisch weiter: Chanel-Chefdesignerin Virginie Viard ließ sich dieses Mal von Coco Chanels unglaublicher Tiersammlung in deren Wohnung in der Rue Cambon 31 inspirieren. Zu dem Bestiarium zählen Objekte, Skulpturen und Zeichnungen unter anderem von Löwen, Hirschen und Vögeln.

 Raubkatzen sorgen bei Pariser Modeschauen für Aufsehen >>>

Entsprechend holte Viard für das Bühnenbild wieder den Künstler Xavier Veilhan ins Boot, der riesige Tiere aus Holz, Pappe und Papier auf dem Laufsteg platzierte. Ein Anblick, der an ein Fest der Tiere erinnerte. In den Skulpturen selbst nahmen die Models Platz, um im Überraschungsmoment teilweise mit Zylinder, Fliege, weißen Handschuhen oder Umhängen herauszutreten. Es machte fast den Anschein als wäre Chanel mit seinen hochkarätigen Gästen, zu denen auch "Heute"-Herausgeberin Eva Dichand zählte, in einem zauberhaften Zirkus gelandet.

Tiere wohin man blickt

Doch nicht nur der Laufsteg wird von Tieren geziert, auch die Haute-Couture-Kreationen selbst kommen in der nächsten Saison fast nicht ohne aus. Per Hand wurden Vögel, Kätzchen, Corgis, Kaninchen oder Hirschen eingestickt.

Die langen Abendkleider und die makellosen Silhouetten aus Spitze, Taft oder Georgette rundeten die Show ab und spiegelten die Arbeit und das tadellose Know-how der Werkstätten wider. Den Höhepunkt der Tier-Parade stellte natürlich - wie sonst auch - ein Brautkleid dar, bestickt mit Schwalben und das weiß gebrochen durch ein Paar goldene Stiefeletten. Ein Meisterstück, das unter andrem zu den Lieblingsstücken von Eva Dichand zählte:

Hommage an Josephine Baker

Dior hingegen hat die neue Kollektion, die am Abend davor präsentiert wurde, der Aktivistin Josephine Baker gewidmet. 

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account kiky Time| Akt:
ModeFashion WeekDiorChanel

ThemaWeiterlesen