Zweimal Stange! Südkorea trotzt Uruguay Remis ab

Uruguay und Südkorea trennen sich mit einem torlosen Unentschieden.
Uruguay und Südkorea trennen sich mit einem torlosen Unentschieden.IMAGO Images
Verkorkster WM-Start für Uruguay! Die Südamerikaner spielen gegen Südkorea nur Unentschieden, müssen im nächsten Gruppenspiel gegen Portugal siegen.

Uruguay erreicht zum WM-Auftakt gegen Südkorea nur ein torloses Unentschieden. Die Südamerikaner zielten zu genau, scheiterten zweimal nur knapp am Aluminium. Uruguay steht bereits vor dem zweiten Gruppenspiel gegen Favorit Portugal (Montag, 20 Uhr) unter Druck.

In einer umkämpften ersten Halbzeit übernahm Uruguay von Beginn an das Kommando. Reals Federico Valverde sorgte für das erste Highlight, verzog nur knapp von der Strafraumgrenze (30.). Südkorea beschränkte sich zunächst aufs Kontern. In der 34. Minute verpasste Ui-Jo Hwang die große Chance auf den Führungstreffer. Der Piräus-Angreifer kam am Elfmeterpunkt völlig freistehend an den Ball, sein Versuch ging allerdings deutlich über die Querlatte.

In der 43. Minute war Diego Godin ganz nahe dran. Der 36-Jährige stieg bei einem Eckball am höchsten, scheiterte mit seinem wuchtigen Kopfball allerdings am linken Pfosten.

In der zweiten Halbzeit taten sich beide Teams zunächst schwer, Offensivaktionen herauszuspielen. Es entwickelte sich ein umkämpftes Spiel im Mittelfeld, gefährliche Torchancen suchte man zunächst vergebens. In der Schlussphase sorgte Valverde per Distanzschuss für einen Aufreger, sein Abschluss knallte gegen die Torstange.

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaWeiterlesen