Maite Kelly wieder glücklich vergeben?

Zwei Jahre nach ihrer Scheidung soll Schlagersängerin Maite Kelly (40, "Liebe lohnt sich") wieder in einer Beziehung sein - sagt Oliver Pocher.

Nach 12 Jahren Ehe ließ sich Maite vor etwa zwei Jahren von ihren Mann, dem Model Florent Raimond (44) scheiden. Jetzt soll die Zweitjüngste der berühmten "Kelly Family" wieder glücklich vergeben sein - das behauptet zumindest Oliver Pocher

Der große Unbekannte

Der Comedy-Star verrät in seinem Podcast "Die Pochers hier": "Sie ist glücklich in einer Beziehung!" Um wen genau es sich dabei handelt, gibt Pocher nicht preis - schließlich kennen er und Kelly sich schon lange und er möchte die Privatsphäre seiner Freundin schützen. Dennoch: Die Gerüchteküche brodelt ...

Denn während Maites Ex wieder glücklich vergeben ist, wird die 40-Jährige immer mal wieder eine neue Beziehung nachgesagt - bestätigt wurde das allerdings bisher nie. Ganz im Gegenteil: Die quirrlige Schlagersängerin liebt es eindeutig zweideutige Bemerkungen zu ihrem Privatleben abzugeben - siehe "Schwangerschaft" mit Roland Kaiser. Mehr dazu >> 

Maite mag ältere Männer

Immerhin ließ Maite in einem Interview mit der "Gala" durchblicken, dass sie eher auf ältere Semester stehe. "Es gibt die Älteren, so ab 55, die suchen die zweite Lebensfrau, mit der sie alt werden können - und ich bin perfekt für so was! Ja, ich bin kuschelig. Ich stehe für mich!"

Ober vergeben oder nicht - wollen wir hoffen, dass auch trotz DSDS-Castings - Maite gehört ab sofort zur Jury der RTL-Musikshow - bei Maite noch genug Zeit fürs Kuscheln bleibt. Und dass es die Dreifach-Mama mit ihrem Titel hält: "Liebe lohnt sich". 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. dob TimeCreated with Sketch.| Akt:
Maite KellyLiebeRoland KaiserFlorian SilbereisenOliver Pocher

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen