Nach Cyberhate-Attacke

Marina Hoermanseder: Diese Tipps gibt ihr Heidi Klum

Marina Hoermanseder erzählt im "Heute"-Talk, dass sich Heidi Klum nach der Cyberhate-Attacke bei ihr gemeldet hat – was für Tipps sie da bekommen hat

Lisa Kern
Marina Hoermanseder: Diese Tipps gibt ihr Heidi Klum
Austro-Designerin Marina Hoermanseder mit Topmodel-Mama Heidi Klum
Instagram

Was Lady Gaga, Beyoncé, Rihanna oder die Kardashian-Schwestern gemeinsam haben? Die Top-Stars sind Fans der österreichischen Designerin Marina Hoermanseder. Das kann man von einigen "Germany's Next Topmodel"-Fans nicht behaupten. Hoermanseder wurde nach der letzten Folge der Castingshow, bei der die Models ihre Kreationen tragen konnten und die 38-Jährige ihre Meinung als Gast-Jury-Mitglied kundtun durfte, übelst im Netz attackiert. Im "Heute"-Talk verrät Hoermanseder, was ihr Heidi Klum geraten hat.  

BILDSTRECKE > Marina Hoermanseder zeigt ihre Mode bei "GNTM"

1/7
Gehe zur Galerie
    Die Kandidaten und Kandidatinnen in den Roben von Marina Hoermanseder.
    Die Kandidaten und Kandidatinnen in den Roben von Marina Hoermanseder.
    (c) ProSieben/Richard Hübner

    Tipps von Heidi Klum

    Die jüngste Cyberhate-Attacke auf Marina Hoermanseder hat sogar Heidi Klum nicht kaltgelassen. Die Designerin verrät im aktuellen "Heute"-Interview, dass sich die beiden Frauen natürlich gehört haben: "Heidi bekommt das immer mit und schreibt mir dann auch: 'Marina lass das nicht an dich heran'!"

    Heidi bekommt das immer mit!
    Marina Hoermanseder
    Im "Heute"-Talk

    Wohl auch weil sich die Topmodel-Mama selbst in der Vergangenheit immer wieder mit Hass im Netz konfrontiert gesehen hat und sich mittlerweile schützt, wie Hoermanseder erzählt: "Es hat sicher auch einen Grund, warum Heidi ihre Kommentar-Funktion ausgemacht hat bei Instagram." Zu lange Zeit würden sich die zwei Frauen aber auch nicht über "Hater und Trolle" austauschen, denn es gäbe wichtigere Themen.

    "Ich muss sagen, die Zeit, die ich mit Heidi habe und verbringe, die schenke ich nicht diesen Hatern und Trolls, sondern wir tauschen uns über andere Dinge aus. Sie hat mir schon mal am Set Tipps fürs Stillen und Milchpumpen gegeben. Und genau diese Tipps sind für mich wertvoller als diesen negativen Leuten eine Bühne zu bieten, oder darüber zu reden. Ich kann mir niemanden vorstellen, der mit Heidi, wenn er sie sieht, über diese Deppen reden möchte", hält Hoermaneder fest.

    Die Freundschaft zu Klum würde ihr obendrein viel Kraft geben: "Mit Heidi verstehe ich mich so gut und habe so viel Spaß, wenn wir drehen, und das werde ich mir nicht kaputt machen lassen von ein paar Leuten, die meinen Charakter nicht verstanden haben und meine Mode nicht verstehen, oder verstehen wollen. Oder auch einfach nur aus grundlos ihren Stänkerei-Senf dazu abgeben wollen."

    Große "Show-Liebe"

    Obwohl Hoermanseder scheinbar nach jeder Teilnahme bei der Castingshow mit Cyberhate-Attacken leben muss, denkt sie nicht daran, sich diese Chance nehmen zu lassen: „Ich liebe 'GNTM' und bin ja selbst Fan der Show und Sendung. Die Möglichkeit Designs auch zu zeigen, nämlich nicht nur auf einer Modeschau für das Publikum, das da ist, sondern für viel mehr Leute, die das dann im Fernsehen sehen können, die gebe ich nicht auf. Niemals. Ich liebe Fernsehen, ich liebe Dreharbeiten und ich liebe es am Set von 'GNTM' zu sein, weil ich auch immer selbst gespannt bin: Wie ticken die Kandidaten, wie sehen sie aus."

    So feiert Hoermanseder ihre Freundschaft mit Klum auf Instagram:

    BILDSTRECKE > Das sind die VIP-Bilder des Tages: 

    1/150
    Gehe zur Galerie
      Model Alessandra Ambrosio erfreut ihre Fans mit diesem Bild aus ihrem Urlaub.
      Model Alessandra Ambrosio erfreut ihre Fans mit diesem Bild aus ihrem Urlaub.
      Instagram/alessandraambrosio

      Auf den Punkt gebracht

      • Nach einer Cyberhate-Attacke hat sich Heidi Klum bei Marina Hoermanseder gemeldet, um ihr Tipps zu geben, wie sie mit der Situation umgehen soll
      • Klum hatte selbst mit Hass im Netz zu kämpfen und riet Hoermanseder, sich nicht von den Hatern beeinflussen zu lassen und sich stattdessen auf wichtigere Dinge zu konzentrieren
      • Die Freundschaft zur Topmodel-Mama gibt Hoermanseder zusätzliche Kraft, sich nicht von negativen Kommentaren unterkriegen lässt
      lk
      Akt.