Mariniertes Rindsfilet mit Karfiolsalat

Bild: Fotolia
Rindsfilet ist sehr mager und leicht verdaulich. Perfekter Geschmack und leichte Kost sind ideal für eine bewusste Diät.

Zutaten für 4 Portionen:



4 Scheiben vom Rinderfilet à 150g 

Kräuter der Provence

1 Zehe Knoblauch

Maiskeimöl

Mautner Markhof Dijonsenf

Peffer

Salz

1 Karfiol

1 Zwiebel

Kresse

1 Ei

Erdnussöl

Mautner Markhof Apfelessig mit Blütenhonig

Mautner Markhof Tabasco Senf

Curry

Zucker

Salz



Zubereitung: 

Einen guten Schuss Maiskeimöl mit einem kräftigen Spritzer Mautner Markhof Dijonsenf grob geriebenen Pfeffer, Kräuter und gepresstem Knoblauch verrühren. Fleisch in der Marinade wenden und gut ziehen lassen (am besten in einem verschließbaren Gefäß und mindestens eine Stunde). Karfiol vierteln und in gesalzenem Wasser.

Karfiol vierteln und in gesalzenem Wasser weich kochen. Im Fond auskühlen lassen. Zwiebeln schneiden. Gemeinsam mit 1/8 l vom Karfiolfond, 4 EL Erdnussöl, 1 Msp. Curry, Salz, Mautner Markhof Tabasco Senf, Zucker, ein paar Spritzer Apfelessig mit Blütenhonig und dem Ei in einem engen Gefäß mit dem Stabmixer zu einer Mayonnaise aufrühren. Karfiol samt Strunk in Stücke schneiden (der Strunk hat viel Geschmack) und in eine Schüssel geben. Mit Mayonnaise vermischen und mit Kresse bestreuen. 

Fleisch aus der Marinade heben, abtropfen lassen und braten. Nach dem Braten salzen. Dazu passt gebratenes Schwarzbrot.

Quelle:

Mautner Markhof  (Red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
HeuteInFormLow-Fat

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen