Ö3-Star Stöckl nach Tod von TV-Legende ganz persönlich

Claudia Stöckl erzählte in einem Facebook-Posting von ihren Erinnerungen an Peter Elstner
Claudia Stöckl erzählte in einem Facebook-Posting von ihren Erinnerungen an Peter ElstnerDenise Auer / Picturedesk.com / "Heute"-Montage
Er war 15 Jahre lang der Mann an der Seite ihrer Schwester – Peter Elstner, der bei einem Badeunfall starb. Ö3-Lady Claudia Stöckl verabschiedet sich.

Der tragische Tod von Sportreporter-Legende Peter Elstner versetzte Fans und Weggefährten am Sonntag in tiefe Trauer. Der 81-Jährige konnte nach einem Sprung in die Donau nur noch tot geborgen werden. Mittlerweile haben sich zahlreiche Freunde und Begleiter Elstners zu Wort gemeldet, zuletzt ehrte Moderatorin Claudia Stöckl den Sportreporter mit einem berührenden Facebook-Posting.

"Seine Liebe für den Sport war immer klar zu hören – wenn Peter Elstner kommentierte, war das Emotion pur. Jede Wanderung, jedes Konzert war ein Erlebnis mit ihm. Seine gute Laune konnte ihm nichts und niemand verderben und er richtete immer alle auf, die um ihn waren", erinnerte sich Stöckl an die Zeit, die sie mit der Reporter-Legende verbringen durfte und lobte auch sein karitatives Engagement: "Für ZUKI - Zukunft für Kinder organisierte er eine unvergessliche Charity und stand selber als Sänger auf der Bühne – mitreißend und sprühend, wie er war. Und er freute sich so sehr, dass wir Sportunterricht für unsere Schützlinge in Kalkutta mit dem Erlös des Abends finanzierten".

Dass Elstner ausgerechnet auf diese Art verunglückte, passe zu ihm, schrieb die Moderatorin: "Man könnte fast sagen, es passt zu ihm, dass er durch einen Sprung diesen Planeten verlässt, wagemutig, bewegt und bewegend wie er immer war. Mein tiefempfundenes Beileid gilt seinen Angehörigen. Meine Familie und ich, wir werden immer mit viel Liebe und Dankbarkeit an ihn denken", schrieb Stöckl zum Abschluss ihres berührenden Postings.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tha Time| Akt:
BadeunfallClaudia StöcklWien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen