Design-Ikone 

Renault belebt legendären Kleinwagen mit E-Motor wieder

Renault belebt die Ikone aus den 1970ern, den Renault 5, mit einer Elektroversion und  "retrofuturistischem" Design wieder. Preis: ab 25.000€.

Maxim Zdziarski
Renault belebt legendären Kleinwagen mit E-Motor wieder
Renault will mit dem neuen 5 E-Tech Electric die Städte erobern.
Heute

Vor rund drei Jahren zeigte Renault ein Konzeptfahrzeug eines kompakten Stadtflitzers mit Elektroantrieb. Der Renault 5 E-Tech Electric kommt nun kaum verändert tatsächlich auf die Straße. Die Freude in der Autocommunity ist dementsprechend groß. Das spürte man auch bei der Präsentation in Paris: Der Hersteller ließ die Vorgänger aus den 70er und 80er Jahren in einer Halle vorfahren. Sie verdeutlichen die Geschichte der Modells, auf die man in Frankreich zu recht stolz ist.

Bereits 1972 bekam der R5 ein freundliches Gesicht und war vor allem bei der jungen Generation äußerst beliebt. Immerhin liefen rund neun Millionen Exemplare vom Band. Geringer Verbrauch, günstiger Preis und verhältnismäßig viel Platz: An diese Tugenden möchten die Franzosen mit der Neuauflage des R5 anknüpfen.

    Der neue Renault 5 E-Tech Electric kommt im Herbst 2024 auf den Markt.
    Der neue Renault 5 E-Tech Electric kommt im Herbst 2024 auf den Markt.
    Heute

    Designer interpretieren Ikone neu

    Für die Designer war die Aufgabe also nicht leicht eine derartige Ikone neu zu interpretieren. Was dabei am Ende rauskam ist ein "retrofuturistischer" Stil, der das Auto auf den ersten Blick direkt als neuen R5 erkennbar macht. 

    Der neue Renault 5 E-Tech Electric kommt im Herbst 2024 auf den Markt.
    Der neue Renault 5 E-Tech Electric kommt im Herbst 2024 auf den Markt.
    Heute

    Die alten Proportionen und zahlreiche Designelemente sind in das neue E-Auto eingeflossen. Selbst wenn es sich um ein komplett neues Fahrzeug handelt, wirkt der neue R5 doch sehr vertraut. Er ist wie ein alter Freund, den man jahrelang nicht gesehen hat – doch anstatt zu altern, ist er jünger geworden. 

    Von dem Renault R5 Turbo träumen Autofans noch heute.
    Von dem Renault R5 Turbo träumen Autofans noch heute.
    Heute

    Lufteinlässe auf der Motorhaube, bekannt aus der ersten Generation, wurden nun zur digitalen Batteriestand-Anzeige umfunktioniert. Diese leuchtet automatisch auf, sobald sich der Fahrer dem Auto nähert. So weiß man schon von außen, wie viel Saft der Akku aktuell noch hat. Zudem zwinkern auch die Scheinwerfer einem zur Begrüßung förmlich zu. Im Innenraum wird der neue Besitzer ebenso herzlich empfangen, denn der Renault 5 E-Tech Electric verfügt dort über einen großen 10-Zoll-Multimedia-Touchscreen mit heller Benutzeroberfläche. 

    Auch im Innenraum finden sich zahlreiche Design-Elemente aus dem Ur-R5.
    Auch im Innenraum finden sich zahlreiche Design-Elemente aus dem Ur-R5.
    Heute

    Made in Europa

    Der neue Renault 5 wird vollumfänglich in Frankreich hergestellt und soll ab 25.000 Euro erhältlich sein. Basis für den R5 ist die neue Ampere-Plattform AmpR Small für Elektrofahrzeuge im Kleinwagensegment. Diese bietet einen flachen Boden, niedrigen Schwerpunkt, langen Radstand (2,54 Meter) und 326 Liter Kofferraumvolumen bei einem Gesamtgewicht von unter 1.500 Kilogramm. 

    Motoren zwischen 95 und 150 PS

    Unter der Haube des R5 befindet findet sich ein kompakter Motor, der auf den Antrieben von Megane E-Tech Electric und Scenic E-Tech Electric basiert, allerdings weniger Bauraum einnimmt. Die neue Designikone aus Frankreich wird es in drei Leistungsstufen geben: 150 PS, 120 PS und 95 PS.

    Der 150-PS-Motor ist in Kombination mit der 52-kWh-Batterie erhältlich, während die schwächeren Aggregate mit der 40-kWh-Batterie kombiniert werden. Zur Markteinführung wird es vorerst aber nur den stärksten Motor geben. Mit dem sprintet der Renault von 0 auf 100 km/h in unter 8 Sekunden – bei Tempo 150 greift die Elektronik ein und regelt ab. 

    Renault versprich eine Reichweite von bis zu 400 Kilometern.
    Renault versprich eine Reichweite von bis zu 400 Kilometern.
    Heute

    Dank seines 11-kW-Wechselstrom-Ladegeräts, seines 80- oder 100-kW-Gleichstrom-Ladegeräts und einer Batterie mit bis zu 52 kWh verspricht Renault eine Reichweite von bis zu 400 Kilometer (nach WLTP-Norm). Die kleineren Batterien sollen bis zu 300 Kilometer schaffen.

    Schnellladung in 30 Minuten

    An einer Schnellladesäule kann man den R5 von 15 auf 80 Prozent in rund 30 Minuten aufladen. Handelsübliche 11-kW-AC-Ladegeräte benötigen etwa 4,5 Stunden, um die Batterie vollzuladen. Das Fahrzeug ist außerdem mit einem bidirektionalen AC-Ladegerät gekoppelt, das mit den Technologien V2L (Vehicle-to-Load) und V2G (Vehicle-to-Grid) kompatibel ist. Damit kann bei Bedarf der Strom sogar ins Netz zurück gespeist werden.

    Basis für den R5 ist die neue Ampere-Plattform AmpR Small für Elektrofahrzeuge im Kleinwagensegment.
    Basis für den R5 ist die neue Ampere-Plattform AmpR Small für Elektrofahrzeuge im Kleinwagensegment.
    Heute

    Chat GPT im neuen Renault 5

    Das Infotainment-System OpenR Link basiert, genauso wie bei seinen Konzernbrüdern, auf einem Android System. Integriertes Google-Dienste sowie über 50 Apps machen die Bedienung im R5 zum Kinderspiel. Außerdem gibt es einen neuen Avatar mit dem Namen Reno an Bord - er ist sozusagen der interaktive Reisebegleiter im Renault und verfügt sogar über eine eigenständige Persönlichkeit. Damit zieht auch die künstliche Intelligenz Chat GPT in den Kleinwagen ein.

    Mithilfe der patentierten smart cocoon Schallschutzsystem und einer geräuschdämmenden Windschutzscheibe soll auch der Akustikkomfort nicht zu kurz kommen. Hinzu kommt eine Vielzahl an Assistenzsystemen: ein adaptiver,  der Active Driver Assist für teilautomatisiertes Fahren der Stufe zwei. Das neue Bremssystem One Box halbiert laut Renault sogar die Reaktionszeit bei einer Notbremsung. Zur Reduzierung des Unfallrisikos trägt schließlich auch noch der Safety Coach bei.

    Verkaufsstart im Herbst

    Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude. Im Herbst sollen die ersten Fahrzeuge bei den Händlern erhältlich sein – bis dahin müssen sich potenzielle Käufer also noch gedulden. Bei einem Preis von rund 25.000 Euro sollte sich die Konkurrenz, angesichts des überaus gelungenen Designs, also warm anziehen. 

    Auf den Punkt gebracht

    • Renault belebt die Ikone aus den 70er Jahren, den Renault 5, mit einer Elektroversion wieder und präsentiert den Renault 5 E-Tech Electric, der mit einem "retrofuturistischen" Stil und einer Reichweite von bis zu 400 Kilometern bei einem Preis ab 25.000 Euro beeindruckt
    • Das Fahrzeug verfügt über einen elektrischen Motor und bietet modernste Features wie ein Infotainment-System, einen Avatar namens Reno und eine Vielzahl von Assistenzsystemen
    zdz
    Akt.
    Mehr zum Thema
    ;