Schmuddel-Anzeigen-Flut auf Willhaben lässt nicht nach

Die Flut an einschlägigen Inseraten scheint nicht abzureißen
Die Flut an einschlägigen Inseraten scheint nicht abzureißenLeserreporter
Bereits am Wochenende beschwerten sich Willhaben-Nutzer über die Massen an nicht jugendfreien Spam-Anzeigen. Die Lage scheint sich nicht zu bessern. 

Seit beinahe einer Woche wird die beliebte Marktplatz-Plattform Willhaben mit nicht jugendfreien Anzeigen überschwemmt. "Das nervt!", ärgert sich ein "Heute"-Leserreporter. Besonders KFZ-Inserate scheinen das Ziel zu sein. Bei den Angeboten handelt es sich um Werbung für eine potenziell betrügerische Website

Obwohl die Content-Moderatoren der Seite relativ schnell bei der Entfernung der Anzeigen sein dürften, tauchen sie immer wieder auf. Mit kleinen Änderungen in den Detail-Angaben rutschen die Inserate vorerst unbemerkt durch. Wo zuvor in der "zu verschenken" Sektion gepostet wird, finden sich die selben Bilder jetzt in der 1-Euro-Kategorie. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account lene Time| Akt:
DigitalWillhabenPornografieBetrugWienLeserreporter

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen