Schräg! Polen-Arena wird gegen ÖFB zum Vogelkäfig

Das Dach ist wegen Regens zu, die Temperaturen sind tropisch. Auf einige eingeschlossene Vögel kommt ein ungemütlicher Länderspielabend zu.

Um 20:45 Uhr kämpft das ÖFB-Team in Polen um die Tabellenführung in der EM-Qualifikation. Nach dem 0:1 im Hinspiel in Wien steht die Auswahl von Teamchef Franco Foda in Warschau unter Druck. Polen kann sich nach dem 0:2 am vergangenen Freitag in Slowenien ebenfalls keinen Ausrutscher leisten.

Die Ausgangslage ist also heiß. Für einen Hexenkessel werden knapp 60.000 Zuschauer sorgen. Zusätzlich heizt das Wetter ein.

Wegen Regens musste das Stadiondach im "PGE Narodowy" geschlossen werden. Hohe Luftfeuchtigkeit sorgt beim "Hallenkick" für tropische Bedingungen. Wie im Tropenhaus: Vor dem Anpfiff kreist rund ein Dutzend Vögel durch die Arena.

Spätestens ab 20:45 Uhr wird es richtig laut. Die Tiere kommen unfreiwillig in den Genuss des Qualimatches.

Hier alles rund ums Wetter und die speziellen Begebenheiten im Stadion.



Hier geht's zum Liveticker Polen gegen Österreich.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsSport-TippsFussball

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen