So dramatisch kann eine Wimpernverlängerung ausgehen

So sah die 22-jährige Cicely aus Kanada nur zehn Stunden nach einer Wimpernverlängerung aus.
So sah die 22-jährige Cicely aus Kanada nur zehn Stunden nach einer Wimpernverlängerung aus.TikTok/@thatst0neybitch
Frauen sagen derzeit reihenweise ihre Termine für eine Wimpernverlängerung ab. Auslöser dafür ist ein Video der TikTokerin Cicely.

Es gibt eine ganze Reihe von Allergien, mit denen Menschen zur Welt kommen oder im Laufe ihres Leben entwickeln können. Dabei gehört die Überempfindlichkeit gegen Pollen, Nüssen, aber auch Tierhaare wohl zu den bekanntesten und häufigsten. Weniger am Radar haben wir hingegen Allergien gegen Papier, Wasser oder Alkohol, doch auch diese gibt es und sie sind nicht weniger gefährlich. Besonders kritisch wird es jedoch dann, wenn wir von unserer Allergie gar nichts wissen. Genau das ist der TikTokerin Cicely passiert.

 "Ich bin 19 Jahre alt und habe vier Kinder" >>>

Die 22-Jährige aus Kanada wollte sich eigentlich nur die Wimpern verlängern lassen - wie tausend andere Frauen auch. Doch womit sie nicht gerechnet hatte: Zehn Stunden nach der Behandlung landete die junge Mutter im Krankenhaus.

Augen und Kehle schwollen zu

Ihr Erlebnis teilte Cicely auf TikTok. In dem Video zeigt sie anfangs noch ihr aufgeregtes Gesicht, das bald mit schönen langen Wimpern versehen sein soll. Dann kommt ein Foto, auf dem sie mit ihrem neuen Aussehen bis über beide Ohren strahlt - und einen Wimpernschlag später der Schock: Cicely liegt im Krankenhaus, ihr Gesicht ist nicht wieder zu erkennen.

 So geht die Wimpern-Verlängerung nicht schief >>>

Den Grund dafür schrieb sie natürlich auch dazu: "Ich habe gestern herausgefunden, dass ich eine neue Allergie habe." Ob sie nun auf die falschen Wimpern selbst oder den Kleber allergisch reagierte verriet die TikTokerin nicht, in einem weiteren Video jedoch, wie es sich anfühlte: 

"Die erste Reaktion selbst war nicht sehr schmerzhaft. Meine Augen schwollen an, meine Kehle schwoll an, ich war von Nesselsucht bedeckt und das Atmen wurde sehr, sehr schwer. Das einzige, was wirklich schmerzhaft war, war das Entfernen der Wimpern." Am Ende habe sie ihr Augenlicht nach drei oder vier Stunden wiedererlangt. Außerdem habe sie die wenigen Stunden geliebt, in denen sie lange, dichte Wimpern hatte und rät deshalb niemandem davon ab.

Nicht der einzige Fall

Doch das scheint ihren Followerinnen egal zu sein. Sie kommentieren die Videos damit, ihre Termine abgesagt zu haben. "Ich habe nächste Woche zum ersten Mal einen Termin… und sage ab, nachdem ich das gesehen habe", schrieb etwa eine Person.

Andere bestätigten wiederum, dass auch sie ähnliche allergische Reaktionen nach einer Wimpernverlängerungzeigten. "Ich habe sie jahrelang gemacht und war dann plötzlich schwer allergisch. Ich sah genauso aus", erklärte eine Followerin. Und eine andere Frau: "Ich reagiere GENAU gleich. 180 Dollar für die Wimpern bezahlt, dann mussten sie alle entfernt werden."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account kiky Time| Akt:
BeautyTikTok

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen