"Andere Welt"

Star-Knipser musste von 100 Euro im Monat leben

Deniz Undav schießt Stuttgart von Sieg zu Sieg. Bevor der Erfolg kam, sah es bei dem Top-Stürmer ganz anders aus.

Sport Heute
Star-Knipser musste von 100 Euro im Monat leben
Stuttgart-Stürmer Deniz Undav ist in der deutschen Bundesliga angekommen.
IMAGO/Pressefoto Baumann

In der deutschen Bundesliga schoss Deniz Undav Stuttgart mit bisher 13 Toren auf den zwischenzeitlichen Tabellenplatz vier, ist sogar Thema für die deutsche Nationalmannschaft. Dabei verdient der Stürmer ein Millionengehalt, kolportiert wird ein Salär von 1,2 Millionen Euro. Doch das war nicht immer so.

In einem Interview mit der "Bild" erzählt der 27-Jährige seine Geschichte. "Ich hatte im Monat 120 Euro für mich zur Verfügung. Meine Eltern haben meine Miete gezahlt, das Bahnticket musste ich selbst zahlen. Ich musste mit 100 Euro jeden Monat klarkommen", schilderte der Knipser über seine Zeit in der Jugend.

"120 Euro im Monat zur Verfügung"

Mit 19 Jahren hat Undav neben dem Fußball eine Ausbildung als Maschinenführer abgeschlossen. "Ich wollte meinen Eltern nicht mehr finanziell zur Last fallen, daher entschied ich mich für eine Ausbildung", erzählte er. 

Die Fußball-Top-News auf einen Blick

Und weiter: "So habe ich 600 Euro im Monat durch die Ausbildung bekommen, 400 Euro durch den Fußball. Das waren 1.000 Euro, rund 400 Euro gingen dann für die Miete weg. So habe ich das zwei Jahre lang dann durchgezogen."

    Die Rekorde und Kuriositäten der Bundesliga-Herbstsaison
    Die Rekorde und Kuriositäten der Bundesliga-Herbstsaison
    GEPA

    Durch seine Erfahrungen vor der Berufsausbildung habe der Deutsche nie den Bezug zu Geld verloren. Die Zeit der Lehre beschreibt der Stuttgart-Star schon fast als "Luxus". Der Torjäger fügt an: "Wenn ich mal draußen mit Mannschaftskollegen gegessen habe, tat das schon weh im Geldbeutel. Aber ich wollte nicht immer absagen", schilderte Undav. Am Monatsbeginn habe sich Undav immer drei, vier Kisten Wasser gekauft. Die Pfandflaschen behielt er, um so noch etwas Geld zurückzubekommen. Eineinhalb Jahre lebte der Stürmer so

    Toast und Krautsalat

    In der deutschen Bundesliga muss sich die Leihgabe von Brighton nun keine Sorgen mehr um Geld machen. "Jetzt ist es eine ganz andere Welt, dennoch verliere ich den Bezug zu Geld nicht. Ich habe genau im Kopf, wie hart es für mich war, zwei Wochen lang oft nur Toastbrot und Krautsalat zu essen, weil ich kein Geld hatte. Jetzt habe ich zum Glück keine finanziellen Probleme mehr, versuche, mein Gehalt gut zu investieren."

      Cristiano Ronaldo bekommt mit einem Jahresgehalt von 260 Millionen US-Dollar fast doppelt soviel wie Langzeitrivale Lionel Messi. 200 Millionen verdient der Portugiese bei Al-Nassr. 60 Millionen kommen durch Werbeeinnahmen in die Taschen des 38-Jährigen.
      Cristiano Ronaldo bekommt mit einem Jahresgehalt von 260 Millionen US-Dollar fast doppelt soviel wie Langzeitrivale Lionel Messi. 200 Millionen verdient der Portugiese bei Al-Nassr. 60 Millionen kommen durch Werbeeinnahmen in die Taschen des 38-Jährigen.
      IMAGO/HMB-Media

      Auf den Punkt gebracht

      • Der 27-jährige Fußballspieler Deniz Undav hat sich von einem Leben mit nur 100 Euro im Monat hochgearbeitet und verdient jetzt Millionen in der deutschen Bundesliga
      • Trotz seines neuen Reichtums hat er jedoch nie den Bezug zu Geld verloren und erinnert sich daran, wie hart es war, sich längere Zeit von Toastbrot und Krautsalat zu ernähren
      red
      Akt.
      Mehr zum Thema