31 neue Songs

Unglaublich! Taylor Swift veröffentlicht Doppel-Album

Kurz nachdem ihr Album "The Tortured Poets Department" veröffentlicht wurde, sorgte Taylor Swift mit einem erneuten Countdown für Aufregung.

Heute Entertainment
Unglaublich! Taylor Swift veröffentlicht Doppel-Album
Taylor Swift erfreut ihre Fans mit jeder Menge neuer Musik.
Jordan Strauss / AP / picturedesk.com

Taylor Swift (34) hat offiziell ihr neues Album "The Tortured Poets Department" veröffentlicht. Voller Vorfreude wurde das 11. Studioalbum der Sängerin erwartet. Um Mitternacht war es dann so weit und 16 neue Songs wurden veröffentlicht, gleichzeitig startete ein Countdown für 02:00 Uhr früh. Die Sängerin hatte in den vergangenen Tagen mehrfach angedeutet, dass diese Stunde eine besondere Bedeutung hat.

15 zusätzliche Songs

Viele Fans spekulierten, dass Taylor eine neue Version ihres 2017er Albums "Reputation" veröffentlichen würde, doch damit behielten sie nicht recht. Denn die "Bad Blood"-Sängerin schoss in der Nacht auf Freitag weitere 15 Songs nach, die Teil des sogenannten Doppel-Albums sind.

Auf Instagram verkündete Swift: "Es ist eine Überraschung um 2 Uhr morgens: The Tortured Poets Department ist ein geheimes DOPPELALBUM. Ich habe in den letzten 2 Jahren so viel gequälte Poesie geschrieben, dass ich sie mit euch teilen wollte. Hier ist also der zweite Teil von TTPD: The Anthology. 15 zusätzliche Songs."

Album brach schon den ersten Rekord

Taylors treue Fangemeinde überflutete schnell die sozialen Medien mit ihren Reaktionen - viele bezeichneten TTPD als "das beste Album, das Taylor gemacht hat". Viele gaben zu, dass sie die Songs zum "Weinen" brachten und das Album ein "Meisterwerk" sei. "13 Sekunden und es ist schon das beste Album", schrieb ein weiterer Fan unter Swifts Instagram-Post.

Schon Stunden bevor das erste Album veröffentlicht wurde, enthüllte Swift, dass die Leadsingle des Albums "Fortnight" mit dem Rapper Post Malone (28) sein würde. Der Song hatte auf YouTube bereits nach zwei Stunden über eine Million Aufrufe. Zudem brach das Album schon vor der Veröffentlichung den ersten Rekord, "The Tortured Poets Department" ist jetzt das Album mit den meisten pre-saves auf Spotify.

BILDSTRECKE: VIP-Bild des Tages 2024

1/197
Gehe zur Galerie
    Kylie Jenner zeigt weiterhin stolz ihren Orange farbigen Bikini.
    Kylie Jenner zeigt weiterhin stolz ihren Orange farbigen Bikini.
    Instagram/kyliejenner

    Auf den Punkt gebracht

    • Statt wie geplant ein Album herauszubringen, hat Taylor Swift überraschend 31 neue Songs in einem Doppel-Album veröffentlicht
    • Fans sind überzeugt, dass das Album von die Beziehung der Sängerin mit Joe Alwyn handelt
    • Die treue Fangemeinde der Sängerin reagierte begeistert und bezeichnete das Album als ihr bestes bisher und als Meisterwerk
    red
    Akt.