Freizügig in Nigeria

"Unhöflich!" – Scharfe Kritik für Meghan ohne BH

Mit einem Kleid zieht Herzogin Meghan wieder einmal alle Blicke auf sich. Der Look teilt die Meinungen. Ist ihr Outfit zu unpassend?

Heute Entertainment
"Unhöflich!" – Scharfe Kritik für Meghan ohne BH
War dieses Outfit von Meghan unpassend für einen Schulbesuch?
KOLA SULAIMON / AFP / picturedesk.com

In London zeigte sich Meghan nicht an der Seite ihres Mannes Prinz Harry (39), als dieser seine Heimat letzte Woche besuchte. Diese Woche fällt sie aber umso mehr im Zuge der gemeinsamen Reise nach Nigeria auf.

Vor allem die Outfits der ehemaligen Schauspielerin sind polarisierend. Eines sticht besonders heraus. Herzogin Meghan (42) zeigt bei einem Termin in einer Schule nämlich viel Haut und verzichtet auf einen BH.

Meghan fällt wieder modisch auf

Es ist nicht das erste Mal, dass Herzogin Meghan mit der Wahl ihres Outfits auf Kritik stößt. Während ihrer dreitägigen Nigeria-Reise gemeinsam mit Prinz Harry trägt sie unter anderem ein pfirsichfarbenes Maxikleid, das der britischen Adelsexpertin Angela Levin sauer aufstößt: "Wenn man eine religiös geprägte Schule besucht, trägt man kein Kleid, das überhaupt keine Rückenbedeckung hat." Sie fügt hinzu, Meghan habe sich "unhöflich" und "gelangweilt" gegenüber den Schülerinnen der Lightway Academy in Abuja verhalten.

"Wenn man sich mit Schulkindern trifft, kleidet man sich normalerweise angemessen. Es sei denn, man ist Meghan Markle, die sich wie eine sexy Scharlatanin in einem rückenfreien, nudefarbenen Outfit kleiden muss", ätzen User auch auf Social Media. "Meghan Markle sollte sich angemessen kleiden. Dies ist Nord-Nigeria und diese ziemlich unanständige Entblößung", heißt es weiter.

Allerdings teilen nicht alle solche negativen Meinungen wie Levin, die seit Jahren auf Meghan eingeschossen wirkt. Meghan habe sich sehr respektvoll und natürlich verhalten, meinte nämlich wiederum eine lokale Kommentatorin. Das Modemagazin "InStyle" lobte Meghans Kleidung als "perfekte Wahl" für eine solche Wohltätigkeitsveranstaltung

Meghans Kleid zeigte seitlich und am Rücken viel Haut. Man erkennt: Sie trug keinen BH.
Meghans Kleid zeigte seitlich und am Rücken viel Haut. Man erkennt: Sie trug keinen BH.
Sunday Alamba / AP / picturedesk.com

BILDSTRECKE: VIP-Bild des Tages 2024

1/179
Gehe zur Galerie
    Sängerin Doja Cat im sexy Büro-Look. Davon träumt wohl jeder Büroangestellte.
    Sängerin Doja Cat im sexy Büro-Look. Davon träumt wohl jeder Büroangestellte.
    instagram/dojacat

    Auf den Punkt gebracht

    • Herzogin Meghan sorgt bei einem Besuch in Nigeria für Aufsehen, als sie in einem rückenfreien Kleid ohne BH erscheint
    • Die Outfits der Herzogin polarisieren, einige kritisieren sie als unangemessen, während andere ihr respektvolles Verhalten loben
    • Die Meinungen über ihren Look sind geteilt
    red
    Akt.