Veganes Rührei

Bild: iStock
Zu einem tollen Frühstück gehört natürlich auch ein Teller Rührei, doch was tun Veganer? Wir haben eine Version ohne tierische Produkte!

Zutaten für 4 Portionen:



1 Zwiebel

250 g Tofu

1/2 Paprikaschoten 

2 Champignons

Kurkuma oder Currypulver

Salz

Pfeffer

Kräuter

Pflanzenöl 



Zubereitung:

Erhitzen Sie etwas Pflanzenöl in einer großen Pfanne. Während die Pfanne heiß wird, bröseln Sie den Tofu hinein. Lassen Sie diesen etwas anbraten, bis er schön goldgelb ist.

In der Zwischenzeit schneiden Sie die Paprika, Champignons und die Zwiebel klein. Nun würzen Sie den Tofu mit Kurkuma, da er dadurch eine schöne und rühreiähnliche Farbe bekommt. 

Geben Sie das Gemüse dazu und braten Sie es mit. Würzen Sie das Ganze mit Salz und Pfeffer sowie einigen Kräutern. Besonders auf einer Scheibe Toast schmeckt das vegane Rührei gut. Selbstverständlich können Sie verschiedene Gemüsearten verwenden, je nach Geschmack!  (Red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
HeuteInFormVegan

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen