WWE Super Show-Down: Episches Wrestling-Event

WWE Super Show-Down sorgte für einige Gänsehaut-Momente und extreme Action. Wir haben alle Ergebnisse und Videos des großen PPVs.

WWE Super Show-Down ist Geschichte! Der Wrestling-Marktführer wagte wieder einmal ein internationales Abenteuer. Diesmal wurde in Australien gekämpft.

One Last Time! Der Undertaker und Triple H stiegen ein letztes Mal gegeneinander in den Ring. AJ Styles und Samoa Joe prügelten sich um den WWE-Titel. Auch alle anderen Top-Superstars waren im Einsatz.

+++ ACHTUNG! Folgender Artikel enthält massive Spoiler! Wer sich WWE Super Show-Down also noch ansehen möchte, der sollte ab hier nicht mehr weiterlesen +++

Der Super Show-Down begann mit dem Smackdown-Tag-Team-Match um die Titel. Sheamus und Cesaro lieferten The New Day einen harten Kampf, aber Xavier Woods und Kofi Kingston setzten sich am Ende durch.

Die beiden ehemaligen besten Freundinnen Becky Lynch und Charlotte Flair standen sich um die Smackdown-Womens-Championship im Ring gegenüber. Das hasserfüllte Duell endete mit einer Disqualification. Becky schlug Charlotte mit dem Gürtel, als sie im Figure-8-Lock gefangen war. Danach ging Lynch noch auf ihre Gegnerin los und verpasste ihr eine Abreibung.

John Cena ist zurück in der WWE! Und hat gleich mit seinem Tag-Partner Bobby Lashley Elias und Kevin Owens aus dem Ring gefegt. Dabei gab es auch das Debüt des "Sixth Move of Doom", eine Art Shoulder-Tackle - 1-2-3!

Großartiger Heimsieg für die Iiconics! Die Australierinnen Billie Kay und Peyton Royce setzten sich gegen Naomi und Asuka durch und jubelten mit den 70.000 Fans.

Die Psycho-Fehde zwischen Samoa Joe und WWE-Champion AJ Styles ist offenbar zu Ende. In einem brutalen No Rules Match setzte sich AJ durch und zwang Joe im Calf-Crusher zur Aufgabe.

Ronda Rousey und die Bella Twins haben sich gegen die Riott Squad durchgesetzt. Das Highlight: Ronda setzte eine Double-Armbar an Sarah Logan und Liv Morgan an, das war natürlich der Sieg durch Submission.

Wir haben einen neuen Cruiserweight Champion! Hometown-Hero Buddy Murphy hat Cedric Alexander entthront. Die Fans im Melbourne Cricket Ground waren aus dem Häuschen.

Dann war es Zeit für das nächste große Highlight: The Shield gegen die Dogs of War! Im epischen Six-Man-Match schenkten sich Rollins, Ambrose und Reigns auf der einen Seite und Strowman, Ziggler und McIntyre gnadenlos gegenseitig ein. Die Frage ob Ambrose sich gegen seine Shield-Brüder stellen würde, wurde auch beantwortet: Klares Nein! Mit einem Dirty Deeds holte holte er sogar den Sieg.

Daniel Bryan ist am Ziel seiner Träume. Mit einem Roll-Up überraschte er seinen lästigen Rivalen The Miz und sicherte sich ein WWE-Titelmatch gegen AJ Styles. YES! YES! YES!

LAST TIME EVER! Der Undertaker (mit Kane an seiner Seite) gegen Triple H (begleitet von Shawn Michaels) standen sich ein letztes Mal gegenüber. Es wurde die erwartet epische Schlacht, Triple H kam sogar aus einem Tombstone raus. Außerdem hieß es NQ!

Da durften die Sessel und Tische auch nicht fehlen. In einem brutalen Fight vernichtete Hunter den Deadman mit Kneedrop auf einen Stuhl, doch Kane griff rettend ein.

Nach einer Sweet Chin Music von Shawn und einem Pedigree von HHH gingen beim Undertaker aber doch die Lichter aus. Nach dem Sieg brach Triple H in Tränen aus, das epische Kapitel der Wrestling-Geschichte ist endgültig geschlossen.

Unter Standing Ovations gab es eine Umarmung der beiden ewigen Kontrahenten. Gänsehaut in Australien! Doch dabei blieb es nicht! Die Brothers of Destruction verpassten Triple H und Shawn Michaels eine böse Abreibung. Wow!

(Heute Sport)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
MelbourneSport-TippsAll Elite WrestlingWWE

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen