Zweiter Tag in Folge mit mehr als 2.000 Corona-Fällen

Die Corona-Pandemie ist in Österreich noch nicht vorbei. Symbolbild
Die Corona-Pandemie ist in Österreich noch nicht vorbei. SymbolbildGetty Images / iStock / VioletaStoimenova
Die Schockwellen der Corona-Explosion vom Mittwoch sind immer noch spürbar. Am heutigen Donnerstag wurden 2.169 Neuinfektionen eingemeldet.

Die Entwicklung der aktuellen Woche im Überblick: Am Montag wurden 1.320 und am Dienstag 1.390 Corona-Fälle eingemeldet. Dann folgte am Mittwoch ein Schock! Die Neuinfektionen hatten sich gegenüber dem Vortag beinahe verdoppelt! 2.614 positive Tests wurden eingemeldet – darunter aber auch hunderte Nachmeldungen aus Oberösterreich.

Am heutigen Donnerstag wurden nun neuerlich 2.169 Neuinfektionen und acht Todesfälle registriert. Vor genau einer Woche (7. Oktober) waren es noch nur 1.878 Neuinfektionen.

Die Zahlen aus den Bundesländern:

Burgenland: 37
Kärnten: 131
Niederösterreich: 507
Oberösterreich: 520
Salzburg: 168
Steiermark: 296
Tirol: 122
Vorarlberg: 36
Wien: 352

Mit heutigem Stand (14. Oktober, 9:30 Uhr) sind österreichweit 11.143 Personen an den Folgen des Coronavirus verstorben und 737.170 wieder genesen. Derzeit befinden sich 870 Personen (+5) aufgrund des Corona-Virus in krankenhäuslicher Behandlung. Davon werden 217 auf Intensivstationen betreut.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rcp Time| Akt:
Corona-MutationCorona-ImpfungCoronatestCoronavirusÖsterreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen