Versteckte Aufnahme

17. Mai 2019 20:12; Akt: 19.05.2019 14:40 Print

Das ist das geheime Strache-Video

Bei einem Treffen mit einer vermeintlichen Oligarchen-Nichte wurde Vizekanzler Heinz-Christian Strache gefilmt.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die deutschen Medien "Spiegel" und "Süddeutsche Zeitung" veröffentlichten am Freitag ein geheimes Video in dem der FPÖ-Vizekanzler Heinz-Christian Strache zu sehen ist. "Falter" publizierte Auszüge der siebenstündigen Aufnahme auf Youtube.

Regierung will Stellungnahme abgeben

In dem Video diskutiert der FPÖ-Chef mit der vermeintlichen Oligarchen-Nichte darüber, wie man seiner Partei zu mehr Prozentpunkten verhelfen könnte. Die Aufnahmen stammen nämlich vom Juli 2017 - drei Monate vor der Parlamentswahl.

Wie der "Standard" berichtet, sollen sich Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) und Strache zu der Causa beraten. Er danach wolle die Regierungsspitze eine Stellungnahme abgeben.

Strache selbst bestätigt, an diesem "feuchtfröhlichen" Abend dort gewesen zu sein. Aber er habe immer darauf hingewiesen, dass alle Gesetze einzuhalten seien. Es müsse immer "rechtskonform, legal und mit unserem Parteiprogramm übereinstimmen", wie es der spätere Vizekanzler in dem Video ausdrückt.

Mehr zum Thema:

  • Geheimes Video belastet FPÖ-Chef Strache schwer

  • Reaktionen: "Diese Regierung ist am Ende"

  • FPÖ will gegen Strache-Video rechtlich vorgehen

  • Die brisantesten Aussagen aus dem Strache-Video

  • Sprach Böhmermann bei Romy über Strache-Video?
  • Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


    Das könnte Sie auch interessieren:

    Jetzt kommentieren

    Kommentar lesen

    (slo)

    Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

    Kommentarfunktion geschlossen
    Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

    Die beliebtesten Leser-Kommentare

    • Kuma am 18.05.2019 09:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      warum 2 jahre warten mit veröffentlichen?

      warum taucht dieses Video grade jetzt auf ? es ist ja angeblich 2017 aufgenommen worden. ist es zufall das gerade jetzt wieder eine wahl ist. ich glaube nein.

    • Herr Schierl am 17.05.2019 21:00 Report Diesen Beitrag melden

      Schauspielerische Fähigkeiten

      Ich bin aufgrund der pantomimischen Darstellung vom Joschi für einen Werbevertrag bei Glock! :)

    Die neuesten Leser-Kommentare

    • Kuma am 18.05.2019 09:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      warum 2 jahre warten mit veröffentlichen?

      warum taucht dieses Video grade jetzt auf ? es ist ja angeblich 2017 aufgenommen worden. ist es zufall das gerade jetzt wieder eine wahl ist. ich glaube nein.

    • Herr Schierl am 17.05.2019 21:00 Report Diesen Beitrag melden

      Schauspielerische Fähigkeiten

      Ich bin aufgrund der pantomimischen Darstellung vom Joschi für einen Werbevertrag bei Glock! :)