Die Wohnung nachhaltig kühlen? So geht's

Gegen Hitze hilft nur die Klimaanlage? Falsch gedacht, denn mit modernen und klimaneutralen Hacks bleibst du angenehm kühl.
Gegen Hitze hilft nur die Klimaanlage? Falsch gedacht, denn mit modernen und klimaneutralen Hacks bleibst du angenehm kühl.Getty Images/iStockphoto
Die klassische Klimaanlage kann eine Sache der Vergangenheit werden, wenn du umweltentlastende Alternativen zum abkühlen verwendest.

Das heiße Wetter kann einem echt zu schaffen machen. Das betrifft nicht nur die Außentemperaturen, sondern auch die Innenräume. Du kannst im Schlafzimmeroder Wohnzimmer versuchen den Sonnenstrahlen zu entkommen –  Tatsache ist aber, dass dich das warme Wetter auch in deinen eigenen vier Wänden belasten kann.

Um das Schwitzen teilweise zu verringern kommt die Klimaanlage zum Einsatz. Doch leider erweist sie sich nicht immer als kostengünstigste und umweltfreundlichste Lösung. Dabei gibt es genügend Alternativen, die für eine angenehme Raumtemperatur sorgen und weder Umwelt noch dein Gewissen belasten.

10 Zimmerpflanzen, die jeden Raum sofort kühlen >>>

Umweltfreundlich kühlen – Wien investiert 65. Mio >>>

So kühlst du dich im Sommer nachhaltig ab

Klimageräte sorgen dafür, dass es bei dir zu Hause angenehm und schön kühl ist, aber für den Rest der Umwelt bedeutet es etwas ganz anderes, wenn die Elektrogeräte angeschaltet werden. Der Energieverbrauch heizt nämlich das Erdklima auf und zudem kann dir das Gerät auch schwer auf der Tasche liegen. Im Speziellen liegt der umweltschädliche Energieverbrauch an den Kältemittel, die in die Atmosphäre gelangen und somit den Treibhauseffekt ankurbeln.

Einzelfälle wie diese treten auf, wenn die Klimaanlagen nicht fachgemäß installiert, beziehungsweise befüllt werden. Auch kleinere Geräte können Umweltschäden anrichten und zudem eine große Menge an Strom verbrauchen. Deshalb ist es so wichtig, dass du dir zweimal überlegst, ob ein Kühlgerät wirklich notwendig ist. Bei hohen Graden gibt es genügend Alternativen, die die stickige und heiße Luft abkühlen können. Einige Hacks und kühlende Tipps, die keinen extremen Einfluss auf die Umwelt haben, findest du hier:

Giftig für den Hund! Hitze begünstigt Blaualgen >>>

Wenn du ohne die effiziente Antriebskraft einer Klimaanlage nicht überleben kannst, dann solltest du zumindest in eine investieren, die von Sonne-, Wind- oder Wasserenergie betrieben wird. Was einst Gift für das Klima war, kann problemlos als Klimaanlagefür den Raum genutzt werden ohne, dass CO2-Emissionen oder weitere Schadstoffein die Luft gelangen müssen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account bf Time| Akt:
HitzeUmwelt

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen