"Konnte nicht mehr laufen"

Amira Pocher meldet sich jetzt aus dem Krankenhaus

Wegen einer Instagram-Story aus dem Spital sorgen sich derzeit viele Fans um Amira Pocher. Nach einem Training hatte sie starke Schmerzen im Fuß.

Heute Entertainment
Amira Pocher meldet sich jetzt aus dem Krankenhaus
Auf Instagram schockierte Amira Pocher ihre Fans mit einem Bild aus dem Krankenhaus.
IMAGO/Future Image

In den letzten Wochen war es relativ ruhig um Amira Pocher (31), doch jetzt meldete sich die Moderatorin mit einem Schnappschuss aus einem Krankenhaus bei ihren Fans. Auf Instagram verriet die Beauty, dass sie aufgrund von Schmerzen im linken Fuß ein MRT machen musste.

"Konnte nicht mehr laufen"

Nach einer Sport-Einheit habe der Schmerz begonnen und wurde so schlimm, dass sich die 31-Jährige dazu entschied, ins Krankenhaus zu fahren. "Ich hatte eine Art Krampf in meinem linken Fuß. Das ging nicht mehr weg. Ich konnte nicht mehr laufen." Dort folgte nach einem MRT Gewissheit: Amira hat eine Sehnenscheidenentzündung am linken Fuß.

"Hatte ich auch noch nie. Und ich habe mich noch gewundert, was das war", so die Kärntnerin in ihrer Story weiter. Die nächste Zeit muss sich Pocher auf jeden Fall schonen und darf keinen Sport machen.

BILDSTRECKE: VIP-Bild des Tages 2024

1/179
Gehe zur Galerie
    Sängerin Doja Cat im sexy Büro-Look. Davon träumt wohl jeder Büroangestellte.
    Sängerin Doja Cat im sexy Büro-Look. Davon träumt wohl jeder Büroangestellte.
    instagram/dojacat

    Auf den Punkt gebracht

    • Amira Pocher teilte ein Foto aus dem Krankenhaus und schockte damit ihre Fans
    • Nach einer Sport-Einheit bekam sie starke Schmerzen in ihrem Fuß, worauf sie sich dazu entschied ins Spital zu fahren und ein MRT machen zu lassen
    • Die 31-Jährige hat eine Sehnenscheidenentzündung im linken Fuß, wie sie selbst in ihrer Instagram-Story berichtete
    red
    Akt.