Fans rasten aus

"Katastrophe": Nächste Trennung bei Amira Pocher

Nach ihrem Ehe-Aus von Ehemann Oliver Pocher muss Amira wieder eine weitere Trennung verkraften. Das brachte ihr einen regelrechten Shitstorm ein.

Heute Entertainment
"Katastrophe": Nächste Trennung bei Amira Pocher
Amira Pocher musste eine schwierige Entscheidung treffen.
RTL

Im Sommer 2023 gaben Amira (31) und Oliver Pocher (46) ihre Trennung bekannt. Kurz darauf bekam die Moderatorin von ihrem Bruder Hima (33) eine Katze zum Geburtstag geschenkt. Kater Lui sollte sie über die Trennung hinwegtrösten. Doch der Plan ging leider nicht auf, wie sie jetzt in ihrem Podcast "Liebes Leben" verrät.

Kater Lui hat überall sein Geschäft verrichtet

Aufmerksamen Fans ist aufgefallen, dass von Lui in letzter Zeit jede Spur fehlt. Und das hat seinen Grund: Die Moderatorin hat den Kater ausquartiert. Bruder Hima hackt im gemeinsamen Podcast nach: "Wo ist eigentlich die Katze", fragt er. Zunächst tut seine Schwester ahnungslos – aber dann erklärt sie: "Lui geht es wundervoll."

Doch zwischen ihr und dem Haustier hat es einfach nicht gefunkt. "Ich liebe Katzen abgöttisch, aber trotzdem bin ich mit dieser Katze nicht warm geworden. Die habe ich mir auch nicht ausgesucht und ich finde, ein Haustier muss ich selber aussuchen", erklärte sie.

Nach wenigen Monaten gab sie das Tier ab. Der Grund: Lui habe überall hingemacht – am liebsten auf die Teppiche im ersten Stock. "Auch unten im Keller, alles voll! Großes und kleines Geschäft und das war kein Zustand mehr. Ich habe alles probiert", verspricht sie. "Es war eine Katastrophe", so die 31-Jährige.

Sogar eine Katzentrainerin hat sie kontaktiert und gleich vier Katzentoiletten im Haus aufgestellt. Ohne Erfolg: "Dann habe ich ihn auch regelmäßig rausgelassen. Aber am Ende glaube ich, dass das eine Retourkutsche für die Kinder war." Diese haben ihn nämlich nicht in Ruhe gelassen.

Am Ende gibt sie zu, dass der Kater ein neues Zuhause gefunden hat: "Ich war eine Woche im Urlaub und habe ihn zu einer Freundin gegeben. Die hat eine große Tochter und die liebt den Lui", verrät Amira. Dort fühlt er sich jetzt sehr wohl und hat auch nicht mehr markiert.

Wenige Wochen nach der Trennung von Oliver Pocher bekam Amira Pocher Kater Lui zum Geburtstag.
Wenige Wochen nach der Trennung von Oliver Pocher bekam Amira Pocher Kater Lui zum Geburtstag.
instagram/amirapocher

Fans sind sauer

Doch diese Entscheidung wird Amira von ihren Fans übel genommen. In der Kommentarspalte hagelt es Kritik. "Ganz schlimm, so mit Tieren umzugehen", heißt es von einem User. "Das Allerletzte! Ein Tier einfach zu entsorgen, weil es unbequem wird. Sie sollte sich schämen. Das macht wirklich fassungslos!", schreibt ein anderer. Und: "Ja bloß keine Mühe oder Umstände machen mit ungeliebten Tieren. Schäm dich, Amira!"

VIP-Bild des Tages

1/179
Gehe zur Galerie
    Sängerin Doja Cat im sexy Büro-Look. Davon träumt wohl jeder Büroangestellte.
    Sängerin Doja Cat im sexy Büro-Look. Davon träumt wohl jeder Büroangestellte.
    instagram/dojacat

    Auf den Punkt gebracht

    • Amira Pocher hat sich nach der Trennung von Oliver Pocher von der Katze, die sie von ihrem Bruder erhalten hatte, getrennt
    • Das Tier hat überall im Haus hingemacht
    • Trotz ihrer Liebe zu Katzen fand sie keine Verbindung zu dem Tier
    • Schließlich musste sie es abgeben, was bei ihren Fans auf Kritik stieß
    • Trotz zahlreicher Versuche war die Situation mit der Katze für Amira untragbar
    • Das Tier lebt nun bei einer Freundin, wo es sich wohler fühlt
    red
    Akt.