Ashley Graham lässt hochschwanger die Hüllen fallen

Schwanger, nackt und mit Dehnungsstreifen - Ashley Graham wie Gott sie schuf.
Schwanger, nackt und mit Dehnungsstreifen - Ashley Graham wie Gott sie schuf.Instagram
Das 33-jährige Plus-Size-Model teilte jetzt neue, unretouchierte Fotos von sich auf Instagram - schwanger und splitterfasernackt. 

Um es in Ashley Grahams eigenen Worten zu sagen: Sie ist "schon wieder nackt". Das Plus-Size-Model ist derzeit mit dem zweiten Kind schwanger und scheut sich auch dieses Mal nicht, die Veränderung ihres Körpers mit ihren Fans zu teilen. Auf ihre letzten Instagram-Foto steht sie vor einer Palme, an eine Balustrade gelehnt. Am Körper trägt sie rein gar nichts, die intimsten Stellen sind lediglich von ihrem Babybauch und einer Hand verdeckt.

Voller stolz zeigt Graham ihre unretouchierten Dehnungsstreifenund den großen Babybauch der Welt. Ein Foto, das einmal repräsentiert, wofür die 33-Jährge seit Jahren kämpft.

Sarkasmus in sieben Worten

Jeder Frauenkörper ist schön. Von XS bis XL. Und auch Dehnungsstreifen, die mit einer Schwangerschaft einhergehen können, sind vollkommen natürlich und nichts, was man verstecken muss. Zu dem Foto schreibt sie Worte, die verdeutlichen, was sie damit erreichen möchte: "Oh oh, sie ist schon wieder nackt." Die Botschaft hinter dem sarkastischen Unterton der Bildunterschrift könnte klarer nicht sein: Es ist absolut ihre eigene Sache, wie sie sich der Welt zeigt. Ob nun nackt oder mit Kleidung am Körper.

Erst im Juli hatte das schwangere Model auf TikTok ein Video von sich geteilt, in dem sie in Unterwäsche zu der viralen Body-Positive-Tonaufnahme "You look good, don't change" twerkt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account kiky Time| Akt:
Ashley GrahamSchwangerschaftModelInstagram

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen