Rückzug-Schock! Melissa Naschenweng sagt alle Konzerte ab

Auf diesen Anblick werden ihre Fans wohl jetzt länger verzichten müssen: Melissa Naschenweng kündigt einen Live-Rückzug an.
Auf diesen Anblick werden ihre Fans wohl jetzt länger verzichten müssen: Melissa Naschenweng kündigt einen Live-Rückzug an.Tom Weller / dpa / picturedesk.com
Die aktuelle Corona-Situation hinterlässt auch bei der "LederHosenRockerin" ihre Spuren. Melissa Naschenweng sagt bis auf Weiteres alle Konzerte ab.

Der neue Lockdown, der ab Montag in Kraft tritt und vorerst bis 12. Dezember gelten soll, trifft auch die 31-Jährige hart. Nicht nur, dass Konzerte und Veranstaltungen den Ausgangsbeschränkungen zum Opfer fallen, es ist vielmehr die zunehmende soziale Spaltung zwischen Geimpften und Ungeimpften, welche die Sängerin zu einem drastischen Schritt veranlasst. Melissa Naschenweng zieht sich bis auf Weiteres von der Bühne zurück!

Offene und ehrliche Worte an ihre Fans

"Ich wollte mich niemals politisch äußern, denn ich bin Musikerin, aber ich kann auch nicht mehr so tun, als wäre die Welt in Ordnung, denn dieses Thema betrifft alle Menschen im Land und es geht um die Zukunft für uns ALLE! Ich kann und will nicht mehr dabei zusehen, wie Familien, Freundschaften, ganze Schulklassen und die Menschen an dieser Spaltung zerbrechen", lässt die Kärntnerin ihre Fans wissen.

HIER >> Melissa Naschenweng packt über ihre Jugendsünden aus

Sie wolle nicht Menschen, die auch zu ihrem Erfolg beigetragen haben, vor verschlossene Türen stellen und ihnen das Gefühl geben, ihre Musik sei nicht mehr für sie bestimmt, spricht sie den Lockdown für Ungeimpfte an. "Wer bin ich, dass ich den Menschen vorzuschreiben hätte, welche Entscheidungen sie für sich und ihre Lieben zu treffen haben?", fragt Melissa.

"Mein Herz ist nicht im Stande, sich zu entscheiden"

Deshalb hat sich die Amadeus-Gewinnerin jetzt zu einem drastischen Schritt durchgerungen: "Ich wollte eigentlich diese Woche bekannt geben, dass ich auf unbestimmte Zeit keine Konzerte spielen werde, nun kam mir die Verkündigung eines erneuten Lockdowns zuvor. Konzerte wären zwar in naher Zukunft bestimmt wieder möglich, aber mein Herz ist momentan nicht im Stande, sich nur für eine Seite zu entscheiden. Ich hoffe, ihr versteht das!"

HIER >> Melissa Naschenweng: Zusammenbruch nach Auftritt!

Melissa kündigt an, sich bis auf Weiteres ins Studio zurückziehen und dort "Musik für ALLE" zu produzieren. Bis auf einige TV-Shows - zum Jahreswechsel ist sie z.B. in der "Silvestershow" zu sehen - wolle sie in nächster Zeit das Rampenlicht meiden, doch die verspricht, ihre Fans über ihre sozialen Kanäle auf dem Laufenden halten.

Noch eine Bitte zum Schluss

"Ich weiß, es sind schwierige Zeiten für uns alle. Ich weiß, wir alle sind müde! Und dennoch habe ich die Bitte, dass wir einander mit Respekt und Verständnis begegnen! Reichen wir uns einander die Hände, es ist schwer, aber nicht unmöglich. Ich hoffe sehr, dass wir uns einander wieder begegnen können, mit Unbeschwertheit und ohne Last und gegenseitige Schuldzuweisungen, mit versöhnten Herzen, WIR ALLE", schließt Melissa ihr sehr emotionales Posting.

HIER >> Melissa Naschweng reicht's: "Euch gehört das Internet verboten"

Ihre Fans feiern die 31-Jährige für ihre offenen und ehrlichen Worte, zeigen Verständnis für ihre Entscheidung. "Du bist wahrlich eine Große!", schreibt eine Userin, ein anderer meint: "Danke für deine Ehrlichkeit." Und auch ihre Gesangskollegin und Ex-Draufgängerin Katharina "Arina" Weiss wünscht ihr für den Rückzug alles erdenklich Gute. "Mögen viele neue Songs tief aus deinem Herzen entstehen". Damit spricht sie wohl auch vielen aus dem Herzen.

HIER >> Für eigene Kollektion zieht Melissa pinke Lederhose aus

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account dob Time| Akt:
SchlagerKärntenCoronavirusCorona-ImpfungLesachtalMelissa NaschenwengMusikMusikvideoSilvester

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen