Frech?

Obdachloser in Wien lehnt Schuhe von Rapper ab

Jugo Ürdens sorgt mit einer kuriosen Story für Aufsehen im Netz. Seine gut gemeinte Tat wurde nicht so ganz akzeptiert.

Heute Entertainment
Obdachloser in Wien lehnt Schuhe von Rapper ab
Jugo Ürdens wollte helfen.
Instagram

Der Rapper sah offenbar einen Obdachlosen auf der Straße sitzen und wollte unverzüglich helfen. Grund: Der Mann hatte bei den eisigen Temperaturen weder Socken noch Schuhe an. So fragte Jugo Ürdens aka "YUGO" nach der Schuhgröße und lief in ein Schuhgeschäft, um dem Herren etwas zu kaufen.

Schuhe kamen zurück

Nach dem Einkauf überreichte er dem Mann das Schuhwerk samt Rechnung. Kann ja sein, dass die Schuhe doch zu klein sind. Auf Insta schreibt Jugo Ürdens: "Der Bruder ist jetzt im Deichmann und bringt sie zurück".

Jedoch wohl nicht deshalb, um sich neue Treter zu besorgen. Er wollte sich das Geld holen. Die Socken, die der Rapper ihm ebenfalls mitgekauft hat, hat er sich aber behalten. Der Rapper zum Abschluss: "Er war trotzdem sehr lieb. Wünsche ihm alles Gute und dass der den Winter jetzt zumindest nicht komplett barfuß überstehen muss."

Hilfe bei Armut/Obdachlosigkeit – hier findest du sie:
Sozialberatung Caritas Wien: 01 545 45 02
Volkshilfe Wien: 01/360 64-0
Wohnschirm: +43 (0) 800 201 611
Schuldnerberatung Wien: 01 245 246 0 100
Lebensmittelausgabe Le+O: 01 257 12 15
Caritas Betreuungszentrum Gruft: 01 5878754
Fawos, Wohnungssicherung Wien: 01 2185690
Kältetelefon: 01 480 45 53
Infos der Caritas-Winternothilfe findest du hier.

Apropos "Jugo": Hast du schon von unserem Balkan-Blog gehört? Mehr dazu hier:

    Unser Blogger wuchs am Balkan auf. Dort hat er einige Dinge kennengelernt, die wohl jedem Jugo-Kind bekannt sind.
    Unser Blogger wuchs am Balkan auf. Dort hat er einige Dinge kennengelernt, die wohl jedem Jugo-Kind bekannt sind.
    (Bild: kein Anbieter/heute.at)

    VIP-Bild des Tages

      Schauspieler Florian David Fitz transportiert seinen Hund auf die etwas andere Art.
      Schauspieler Florian David Fitz transportiert seinen Hund auf die etwas andere Art.
      Instagram/florian.david.fitz
      red
      Akt.