Richard Lugner platzt nach Lydia-Flirt der Kragen

Richard Lugner mit "Wildsau" Lydia und "Mausi" Christina.
Richard Lugner mit "Wildsau" Lydia und "Mausi" Christina.zVg
Die 30-jährige Lydia Kelovitz kostet Richard Lugner noch die letzten Nerven. Bei einer Modenschau erleidet die "Wildsau" einen Liebesrückfall.

Bevor es demnächst nach Kroatien auf hohe See geht, setzt Baumeister Richard Lugner alles daran, auch bei seiner "Loveboat"-Crew die Wogen zu glätten. Wie berichtet, wird der 88-Jährige im Auftrag von ATV und in Begleitung mehrerer Frauen auf einer gecharterten Luxus-Yacht in die Adria stechen. Doch ein Besatzungsmitglied bereitet "Mörtel" nach wie vor schlaflose Nächte.

"Wildsau" macht Lugner das Leben schwer

Wochenlang behauptete Lydia Kelovitz, sie und Lugner seien ein Liebespaar. Dem passte das gar nicht – er stieg auf die Barrikaden und regte sich im Zuge dessen so über die 30-Jährige auf, dass er auf Kur nach Kärnten musste.

Zu Beginn der Woche kam es dann zur großen Aussprache zwischen den beiden: "Ich habe Lydia klargemacht, dass eine Liebesbeziehung zwischen ihr und mir aufgrund des großen Altersunterschiedes nicht in Frage kommt [...] Lydia hat das zur Kenntnis genommen und zugesagt, das zu akzeptieren", hieß es von Richard Lugner. So weit, so gut.

Lydia erleidet einen Liebesrückfall

Am Samstag kam es dann bei einer Modenschau in der Lugner City zum Wiedersehen mit "Wildsau" Lydia, welche sich jedoch offenbar an die Abmachung, die bei der Aussprache getroffen wurde, plötzlich nicht mehr erinnern konnte. "Bei der Aftershow-Party versuchte Lydia, mich zu allen möglichen Events mit ihr einzuladen. Da sie dann in gewohnter Weise wieder Liebesgerüchte im Umlauf bringen würde, habe ich neuerlich klargestellt, dass ich mit ihr alleine nirgends hingehe", klagt Lugner der "Heute" sein Leid.

Immerhin hat der landesweit bekannte Womanizer mit Faible für tierische Kosenamen längst eine neue Flamme an seiner Seite. Mit Blondine Simone hatte er am Donnerstag das bereits zweite Date in dieser Woche ("Heute" hat berichtet)

Und Lydia? Schwer zu glauben, dass sie "Mörtel" kampflos vom Haken lässt. Auf dem "Loveboat" könnte es also trotz ruhigen Seegangs durchaus turbulent werden. Apropos:  "Die halbe Yacht-Besatzung und drei weitere Mädchen, die mitfahren wollen, werden noch gesucht", so Lugner. Interessentinnen sollten sich bei ATV melden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account dob Time| Akt:
Richard LugnerLiebeATVWien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen