Leser

Clinch um Parklücke in Wien, dann gibt Tesla-Lenker Gas

In Wien eskalierte am Dienstag ein Gerangel um einen Parkplatz. Ein Mann hatte eine Lücke reserviert, ein Tesla-Fahrer reagierte mit Gewalt.

Am Dienstag artete ein Streit um einen Parkplatz in einer Wiener Kurzparkzone komplett aus.
Am Dienstag artete ein Streit um einen Parkplatz in einer Wiener Kurzparkzone komplett aus.
Leserreporter

In der Wiedner Hauptstraße kam es am Dienstag gegen 17.30 Uhr zu tumultartigen Szenen: Ein Arbeiter stellte sich auf einen freien Parkplatz und wartete darauf, um einem Kollegen zur ermöglichen, seinen Pkw dort abzustellen. In die Quere kam dem Mann jedoch ein Autofahrer, der unbedingt in die Parklücke wollte. Dann eskalierte der Streit.

Mann bettelte um Weiterfahrt, Fahrer drückte aufs Gas

Ein Leserreporter-Video zeigte die heftigen Szenen in Wien-Wieden: Der Mann, der auf dem angepeilten Parkplatz stand, schlug die Hände zusammen und flehte den Autofahrer an, weiterzufahren. Dieser hatte jedoch andere Pläne, wie "Heute"-Leser Zoran* (Name von der Redaktion geändert) mitbekam: "Der Autofahrer schrie auf den Herrn ein und meinte, dass er ein wichtiges Meeting hätte."

Verletzt wurde ersten Informationen zufolge glücklicherweise niemand. Klar ist indes: Parkplatzreservierungen dieser Art sind keineswegs zu empfehlen, denn: Nur Minuten zuvor kam es auf derselben Straße zu einem schwerwiegenden Unfall. Ein 91-jähriger Mann wurde von einem Pkw erfasst und in den Schockraum eines Spitales gebracht – mehr dazu hier.  

Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos.

1/311
Gehe zur Galerie

    Bildstrecke: Leserreporter des Tages

    1/156
    Gehe zur Galerie
      08.12.2023: <a rel="nofollow" data-li-document-ref="120008456" href="https://www.heute.at/s/protest-marsch-dann-pickt-klima-shakira-vor-parlament-120008456">Protest-Marsch, dann pickt Klima-Shakira vor Parlament</a>
      Letzte Generation Österreich Twitter / Leserreporter