Superfan weint: "Hirscher-Rücktritt am Geburtstag!"

von Martin Huber - "Ausgerechnet an meinem Geburtstag sein Rücktritt", pfaucht Julia Ferschin. "Geschenk war das keines vom Marcel an mich." Die 25-jährige Burgenländerin gilt als Superfan von Marcel Hirscher.
2017 ließ sie sich sogar ein Tattoo von ihrem Helden auf den linken Unterarm stechen. Den Original-Helm ihres Helden hat sie daheim in einer Glasvitrine eingesperrt.

Der Rücktritt setzt ihr auch nach einmal Schlafen noch zu: "Es war ein Schock! Ich habe im Gegensatz zu ihm schon geweint", erzählt sie "Heute" mit brüchiger Stimme. Was passiert jetzt mit dem Tattoo? "Das bleibt für immer dort. Ich stehe dazu. Es ist sicher kein Cover-up geplant."



CommentCreated with Sketch.2 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Beim Weltcup-Auftakt in Sölden wird sie natürlich vor dem Fernseher sitzen. "Marcel wird mir fehlen." Wem drückt sie ab sofort die Daumen? "Schwarz und Feller!"

Alle Stories zum Hirscher-Abschied:



+++ Fix! Marcel Hirscher beendet seine Karriere +++

+++ Hirscher: Rücktritt fühlt sich absolut richtig an +++

+++ Hirscher: "Super, dass ich mit meinem Buam Fußballspielen kann" +++

+++ Schröcksnadel: "Hirscher bleibt ja eh bei uns" +++

+++ Alaba zu Hirscher: "Wir sind alle stolz auf dich!" +++

+++ Pfiat di, Marcel! Seine magischen Momente im Video +++

+++ Hirscher: "Das Meiste habe ich von Svindal gelernt!" +++

+++ Veith, Vonn und Co. gratulieren zum Abschied +++

+++ Hirscher traut Nachfolgern den Gesamtweltcup zu +++



Nav-AccountCreated with Sketch. Martin Huber TimeCreated with Sketch.| Akt:
SportWintersportMarcel Hirscher

CommentCreated with Sketch.Kommentieren