Das zu essen, hält dein Sperma gesund

Für eine erfolgreiche Schwangerschaft sind Menge und Qualität der Samenzellen entscheidend.
Für eine erfolgreiche Schwangerschaft sind Menge und Qualität der Samenzellen entscheidend.Getty Images/iStockphoto
Eine ungesunde Lebensweise des Mannes hat negativen Einfluss auf die Qualität seiner Samenzellen. Ein bestimmtes Lebensmittel kann helfen.

Studien zufolge sinkt die Spermaqualität bei Männern seit Jahrzehnten kontinuierlich. Die Spermien weisen Fehlbildungen auf, verfügen über eine schlechtere Schwimmfähigkeit und es befinden sich weniger Samenzellen im Ejakulat. Dies wiederum macht es für Frauen schwierig, auf natürlichem Wege schwanger zu werden. Verantwortlich dafür ist eine ungesunde Lebensführung (Übergewicht, Nikotin, Drogen, Alkohol, Stress) und schädliche Umwelteinflüsse (Schadstoffe, Pestizide). Auch bei Frauen können diese Faktoren zu Unfruchtbarkeitführen. Die Qualität der Samenzellen kann mittels Spermiogramm festgestellt werden. 

Hier lesen: Das können Gründe für deinen unerfüllten Babywunsch sein

Ein Spermiogramm (Spermauntersuchung) gibt Auskunft über die Qualität des Spermas und damit über die Zeugungsfähigkeit des Mannes. Untersucht werden Anzahl, Form und Beweglichkeit der Spermien im Ejakulat. Auch der pH-Wert, Zuckerwert, die Zähflüssigkeit und Bakterienbesiedlung der Samenflüssigkeit sind Bestandteil der Auswertung.

Wurde zuvor eine Vasektomie (Durchtrennung der Samenleiter des Mannes) durchgeführt, dient das Spermiogramm dazu, herauszufinden, ob der Eingriff erfolgreich war und sich nun keine Samenzellen mehr im Ejakulat befinden.

Nüsse als Sperma-Booster

Wie eine Studie der spanischen „Rovira i Virgili“-Universität zeigt, führt der Konsum von Nüssen zu einer Verbesserung der Fruchtbarkeit bei Männern.

Dazu haben die Wissenschaftler 119 gesunde Männer im Alter von 18 bis 35 Jahren in zwei Gruppen unterteilt. Die Männer der einen Gruppe aßen jeden Tag zusätzlich 60 Gramm einer Mischung aus Mandeln, Haselnüssen und Walnüssen, die andere nicht. Nach 14 Tagen wurde das Sperma der beiden Gruppen untersucht.

Hier lesen: Für die Schönheit! Zweifach-Mama trinkt täglich Sperma

Das Ergebnis:Die Männer, die den Nuss-Mix gegessen hatten, hatten deutlich gesündere Spermien. Sie hatten mehr Samenzellen, die vitaler und beweglicher waren. Zudem hatten sie eine bessere äußere Form. Außerdem hatten die Spermien der Nussesser weniger Schäden im Erbmaterial. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sp Time| Akt:
LoveGesundheitSexualität

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen