Haaland lässt sich Flasche nur für Wut-Wurf bringen

Erling Haaland ist ein Siegertyp. Verlieren ist für ihn keine Option. Ein kurzer Clip nach dem Abpfiff im "Finale dahoam" gegen Liverpool veranschaulicht das gut. Der grantige Torjäger amüsiert das Netz.

0:2! Der Traum vom Champions-League-Achtelfinale ist geplatzt. Salzburg verlor das sechste und letzte Gruppenspiel vor 30.000 Fans in der Bullen-Arena gegen Liverpool. Ein Doppelschlag binnen 100 Sekunden entschied den Kracher nach knapp einer Stunde Spielzeit (Keita, Salah).

--> Marsch: "Jetzt gewinnen wir die Europa League!"

--> Stankovic: "Leider zu übermotiviert beim Rauslaufen"

--> Klopp: "Überragend, wie Salzburg aufgetreten ist"

--> Haaland lässt sich Flasche für Wut-Wurf bringen

--> Salah schießt Salzburg aus wahnsinnigem Winkel raus

--> Red Bull mit Dosen-Choreo gegen Liverpool

--> Salzburgs heldenhafter Kampf in der Champions League

--> 100 Sekunden reichen Liverpool gegen Salzburg

--> Liverpool-Abwehr schwitzte gegen Salzburg wie nie


Knipser Erling Haaland ging zum ersten Mal in einem Champions-League-Spiel leer aus, nachdem er scherzhaft einen Hattrick angekündigt hatte. Manche hätten es ihm zugetraut: In den ersten fünf Partien erzielte der 19-Jährige unglaubliche acht Treffer.

Der Norweger vergab gute Chancen, verlor mit Salzburg und schied aus der Königsliga aus. Die Enttäuschung war groß.

Wie sich das äußerte: Nach Schlusspfiff ließ sich Haaland von einem seiner Betreuer eine Trinkflasche zuwerfen, nur um an ihr seine aufgestaute Wut auszulassen. Der junge Angreifer schmetterte die Flasche auf den Rasen.

Kameras filmten die Aktion. Der kurze Clip amüsiert Fans aus aller Welt. Tenor: Das ist Sieger-Mentalität.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsSport-TippsFussballFC Red Bull Salzburg

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen