Wahre Größe! Bryants letzter Tweet vor dem Tod

NBA-Superstar Kobe Bryant wurde am Sonntag gemeinsam mit seiner Tochter bei einem Helikopter-Absturz aus dem Leben gerissen. Zuvor verneigte er sich noch vor Lakers-Star LeBron James.

Der Tod der Basketball-Legende Kobe Bryant und seiner Tochter Gianna (13) bei einem Helikopterabsturz erschüttert die Sportwelt. Alles können, immer vorbereitet sein, keine Schwäche zeigen - das war das Mantra von Kobe Bryant, der immer hart für seinen Erfolg arbeiten musste.

Am Samstagabend (Ortszeit) überholte der jetzige Lakers-Superstar LeBron James den verstorbenen Kobe Bryant in der ewigen NBA-Scorerliste – mit 29 Punkten gegen die Philadelphia 76ers.

Alles zum tragischen Tod von Kobe Bryant:

NBA-Ikone Kobe Bryant bei Heli-Absturz verstorben
13-jährige Tochter Gianna starb mit Kobe Bryant
NBA und Präsident Trump weinen um Kobe Bryant
Bryant wollte College-Spiel seiner Tochter besuchen
ESPN beendet NFL-Match wegen Kobe Bryants Tod
So trauert die Sportwelt um NBA-Ikone Kobe Bryant
Wrack brannte eine Stunde – 9 Tote bei Kobe-Crash
"Abscheulich, dass Familie das aus Medien erfährt!"

Bryant schrieb dazu in seinem letzten Tweet am 26. Januar: "Immer bestrebt, das Spiel voranzubringen @KingJames. Du hast meinen größten Respekt, Bruder."

Wie sehr der Tod seines ehemaligen Teamkollegen James berührt, zeigt ein Video. Auf diesem ist LeBron bei seiner Ankunft nach dem Spiel gegen Philadelphia zu sehen, wie er sich am Flughafen von Los Angeles Tränen aus dem Gesicht wischt.

Shaquille O'Neals Sohn tauschte sich vor dem Absturz noch mit Bryant aus. O'Neal und Kobe Bryant spielten zusammen für die LA Lakers und gewannen gemeinsam drei Meisterschaften. Seit Bryant 2016 zurücktrat, arbeitete er unter anderem mit O'Neals Sohn Shareef zusammen. Dieser hatte eine Herz-OP über sich ergehen lassen müssen und kämpfte sich dank der Black Mamba zurück zu alter Stärke. Shareef postete auf Twitter einen Screenshot, der zeigen soll, wie er noch am gleichen Tag von Bryants Tod mit ihm Kontakt hatte.

Bryant galt als einer der besten Spieler seiner Zeit in der US-Basketball-Eliteliga NBA. Er spielte von 1996 bis 2016 für die Los Angeles Lakers als Shooting Guard. Von 1998 bis zu seinem Karriere-Ende wurde er ununterbrochen in das All-Star-Team gewählt. 2008 wurde er als wertvollster Spieler (MVP) ausgezeichnet.

Mit den Lakers gewann er fünf Meisterschaften (2000, 2001, 2002, 2009 und 2010), außerdem holte er in Peking 2008 Olympia-Gold.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Sport-TippsBasketballKobe Bryant

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen