Leser

Wiener Feuerteufel zündelt dritte Nacht in Folge

Die Feuerwehr musste ein weiteres Mal zu einem Kellerbrand in der Donaustadt ausrücken. Es handelte sich um dieselbe Wohnanlage wie schon Tage zuvor.

Maxim Zdziarski
1/8
Gehe zur Galerie
    Großeinsatz am Rennbahnweg
    Großeinsatz am Rennbahnweg
    Leserreporter

    Der Feuerteufel vom Rennbahnweg hat in der Nacht auf Freitag wieder zugeschlagen. Die Berufsfeuerwehr wurde um 3.30 Uhr erneut zu einem Kellerbrand in dem Gemeindebau alarmiert. Feuerwehrsprecher Jürgen Figerl bestätigt auf "Heute"-Anfrage, dass es im Bereich des Kellers gebrannt hatte. "Der Brand konnte mithilfe einer Löschleitung und unter Atemschutz abgelöscht werden", erklärt er weiter. Verletzte habe es glücklicherweise auch dieses Mal keine gegeben. 

    Es ist mittlerweile der dritte Tag in Folge, bei dem die Feuerwehr zur selben Wohnhausanlage alarmiert wird – "Heute" berichtete ausführlich über die zahlreichen Großeinsätze. Während die Florianis gegen die Flammen kämpfen, jagt die Kriminalpolizei den mutmaßlichen Brandstifter.

    Polizei jagt Wiener Feuerteufel

    Die Ermittler gegen mittlerweile davon aus, dass die Brände absichtlich gelegt werden. Der Feuerteufel setzt die Gesundheit zahlreicher Anrainer leichtsinnig aufs Spiel. Die Wiener Polizei hat nun auch den Streifendienst im Grätzel verstärkt und setzt dabei auch auf die Unterstützung der Bereitschaftseinheit. 

    Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos.

    Bildstrecke: Leserreporter des Tages

    1/156
    Gehe zur Galerie
      08.12.2023: <a rel="nofollow" data-li-document-ref="120008456" href="https://www.heute.at/s/protest-marsch-dann-pickt-klima-shakira-vor-parlament-120008456">Protest-Marsch, dann pickt Klima-Shakira vor Parlament</a>
      Letzte Generation Österreich Twitter / Leserreporter