Foda läutet in Riga Kampf um EM-Kader-Plätze ein

Bild: GEPA-pictures.com
Österreichs Nationalteam reist am Montag zum "Bonus-Spiel" nach Lettland. Sieben Stars fehlen im Aufgebot von Teamchef Franco Foda.

Am 12. Juni 2020 wird in Rom die Fußball-Europameisterschaft 2020 angepfiffen. Vier Wochen später steigt im Londoner Wembley Stadion das Finale.

Österreich ist eine von 24 Nationen, die beim Turnier dabei sind. Das steht seit Sonntag fest. Noch nicht fest steht, wo das Basis-Camp aufgeschlagen wird, wie die Gegner heißen – und in welchen Städten David Alaba und Co. auflaufen. Zumindest die letzten beiden Fragen werden am 30. November bei der Gruppen-Auslosung in Bukarest (Rumänien) geklärt.

Ein Thema wird Temchef Franco Foda noch lange beschäftigen: Wie sieht in sieben Monaten der EM-Kader aus? 25 Spieler hat der Deutsche im Laufe der Quali eingesetzt. Einberufen waren freilich noch mehr.

23 Kicker dürfen für das Turnier nominiert werden. Der Konkurrenzkampf ist längst entfacht. "Jeder, der Leistung bringt, kann sich noch in die Mannschaft spielen", sagt Foda. "Es gibt zwar einen gewissen Stamm, aber wir haben einen Pool von 30, 40 Spielern."

"Keine B-Garnitur in Riga"

Eine Art Casting betreibt Foda bereits beim letzten EM-Quali-Spiel am Dienstag in Lettland. Der Coach ließ gleich sieben seiner Stars daheim: David Alaba, Marko Arnautovic, Martin Hinteregger, Marcel Sabitzer, Konrad Laimer, Stefan Lainer und Andreas Ulmer.

Damit bekommen in Riga andere die Chance, sich zu empfehlen. "Es braucht aber keiner denken, dass wir mit einer B-Garnitur anreisen", stellt Foda klar. "Im Gegenteil. Ich habe absolutes Vertrauen in alle Spieler. Wir wollen das letzte Spiel gewinnen, da wollen wir wieder eine Top-Top-Top-Mannschaft aufstellen."

Weitere Gelegenheiten, am EM-Kader zu basteln, bieten sich nächstes Jahr. Im März sind zwei Tests geplant, Ende April und Anfang Juni ebenfalls. Die Gegner stehen noch nicht fest.

-> Best of Bierdusche – so schön feierte das Team

-> Foda: "Bierduschen haben keine Konsequenz"

-> "Arnie" verschenkt Schuhe an Kind im Rollstuhl

-> ÖFB feiert EM-Party: "Haben Geschichte geschrieben"

-> ÖFB-Kapitän sauer über Windtner-Sager

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsSport-TippsFussballÖFB-TeamFranco Foda

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen