Trotz Entschuldigung

Kanye West posiert in einem Neonazi-Pullover

Wenige Wochen nach seiner Entschuldigung bei der jüdischen Community sorgt Kanye West erneut für Wirbel – mit einem Pulli einer antisemitischen Band.

20 Minuten
Kanye West posiert in einem Neonazi-Pullover
Kanye West kann es nicht lassen.
Instagram/jpegmafia

Nur wenige Wochen nach seiner Entschuldigung auf Hebräisch bei der jüdischen Community provoziert Kanye West (46) erneut. Der Rapper posiert in einem kontroversen Pullover.

Auf dem Foto, das auf dem Instagramaccount des Rappers JPEGMafia gepostet wurde, trägt der 46-Jährige ein Shirt der norwegischen Band Burzum. Gegnerinnen und Gegner der Gruppe nennen deren Musik "National Socialist Black Metal". Der Gründer der Gruppe, Kristian "Varg" Vikernes (51), ist verurteilter Mörder und Rechtsradikaler.

Nutzer kritisieren Kanye West

Der Norweger saß 16 Jahre hinter Gitter wegen Brandstiftung und Mordes an Øystein Aarseth, der ebenfalls norwegischer Musiker war. Vikernes ist zudem bekannt dafür, immer wieder rassistische und rechtsradikale Statements abzugeben. Seit er wieder auf freiem Fuß ist, wurde er in seiner Wahlheimat Frankreich bereits mehrmals wegen antisemitischer und teils nationalsozialistischer Äußerungen angezeigt und verhaftet.

Unter dem Foto der beiden Musiker hagelt es Kritik. "Ich kann diesen Hass nicht unterstützen. Hör auf damit", schreibt ein Nutzer. "Du solltest dich schämen. Auf deinem Shirt ist ein Nazi", meint ein anderer. Einige finden die Reaktionen auf das Top hingegen übertrieben.

Kanyes Entschuldigung wurde gelöscht

Kanye verwendete 2016 für den Song "Pussy Print" ein Sample eines Burzum-Tracks und sorgte damit für Furore. Die erneute Provokation überrascht. Schließlich hat er sich kürzlich öffentlich für seine antisemitischen Äußerungen in der Vergangenheit entschuldigt. "Ich entschuldige mich aufrichtig bei der jüdischen Gemeinschaft für jeden nicht beabsichtigten Wutausbruch, der durch meine Worte oder meine Taten verursacht wurde", schrieb der Rapper auf Hebräisch auf der Plattform Instagram.

Ob die Entschuldigung von Herzen kam, hinterfragten schon damals viele Nutzer. Sie unterstellten dem Ex von Kim Kardashian (43), dass er den Text von ChatGPT schrieben ließ. Der Post ist unterdessen von Kanyes Instagram verschwunden.

VIP-Bild des Tages

1/176
Gehe zur Galerie
    Worum es in dieser neuen Werbekooperation von Vanessa Mai geht? Um die Schuhe natürlich!
    Worum es in dieser neuen Werbekooperation von Vanessa Mai geht? Um die Schuhe natürlich!
    Instagram/vanessa.mai
    20 Minuten
    Akt.