Erneuter Coup im Burgenland

"Yallah komm Bra" – BMW-Bande stiehlt Luxus-Mercedes

Zweiter Auto-Coup in nur zwei Tagen im Burgenland! Nach einem Einbruchdiebstahl in Hirm bei Mattersburg kam nun eine zweite Tat ans Tageslicht.

Robert Cajic
"Yallah komm Bra" – BMW-Bande stiehlt Luxus-Mercedes
"Yallah komm Bra!" – so kam es zum Mercedes-Diebstahl in Mattersburg.
zVg

In der Nacht auf Freitag stürmten mehrere Personen einen Autohändler im kleinen Ort Hirm bei Mattersburg (Burgenland) und nahmen einen 600 PS starken BMW M5 mit – "Heute" berichtete. Nur eine Nacht zuvor waren Unbekannte bereits bei einem Autohändler in Mattersburg eingebrochen – nur acht Kilometer vom BMW-Coup entfernt. Ein Video zeigt den dreisten Diebstahl:

BMW-Bande knackt Werkstatt durch Notausgang

Am Donnerstag betraten vier Personen kurz vor 2 Uhr nachts das Firmengelände in der Bauweltstraße in Mattersburg – über das Schaufenster versuchten sie, in das Innere des Autohandels einzudringen. Das misslang jedoch – doch dann fanden die Einbrecher einen anderen Weg.

BMW-Bande stiehlt auch Luxus-Mercedes

    Der nächste Autodiebstahl fand auf Donnerstag in Mattersburg statt!
    Der nächste Autodiebstahl fand auf Donnerstag in Mattersburg statt!
    zVg

    Mit Werkzeug ausgestattet knackten vier Rowdys den Notausgang der hauseigenen Werkstatt. In dieser wühlten die Ganoven herum – danach ging es für sie ins Büro des Autohändlers.

    Werde Whatsapp-Leserreporter unter der Nummer 0670 400 400 4 und kassiere 50 Euro für dein Foto in der Tageszeitung oder dein Video auf Heute.at!

    45.000-Euro-Mercedes und Uhrensammlung weg

    Die Kriminellen verwüsteten das Büro und suchten eigentlich nach einem BMW-Schlüssel, wie in dem exklusiven "Heute"-Video zu hören ist ("M4 auch?"). Die Männer fanden aber schlichtweg den Autoschlüssel nicht – dafür aber den Schlüssel eines 258 PS starken Mercedes S350.

    Die meistgelesenen Leserreporter-Storys zum Durchklicken

    Wie in dem Überwachungsvideo zu sehen ist, änderten die Täter immer wieder kurzfristig ihren "Schlachtplan", liefen kurzzeitig auch planlos umher. "Yallah komm Bra", rief ein Beteiligter panisch.

    Während zwei Personen die S-Klasse aufbrachen, schickte ein Einbrecher zwei seiner Kollegen hinaus, um dort zu warten. Kurz darauf ist Jubelschrei zu hören und die Flucht mit dem Wagen startet, der zuvor für 45.000 Euro inseriert wurde. Auch eine Uhrensammlung des Händlers ist verschwunden.

    24 Stunden später stehlen Rowdys 600-PS-BMW

    Der Autoverkäufer bemerkte den Vorfall erst Stunden später, alarmierte gegen 7 Uhr die Polizei. Kurz darauf kam die Spurensicherung – Ermittlungen zu dem Fall laufen.

    Dass es die Bande offensichtlich auf teure BMWs abgesehen hat, zeigte sich in der Folgenacht bei einem Autohändler nur unweit entfernt, in Hirm bei Mattersburg – dort stahlen ebenfalls mehrere Personen einen 600 PS starken BMW M5 im Wert von 75.000 Euro – mehr dazu hier.

    Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos.

      Auf den Punkt gebracht

      • Die BMW-Bande verübt einen erneuten Coup im Burgenland, als sie binnen 2 Tagen sowohl einen 45.000-Euro-Mercedes als auch einen 600 PS starken BMW M5 im Wert von 75.000 Euro aus Autohäusern in der Nähe von Mattersburg stehlen
      • Beide Einbrüche zeigen, dass die Bande gezielt auf teure BMW-Fahrzeuge abzielt und trotz des laufenden Ermittlungen noch immer auf freiem Fuß ist
      rca
      Akt.
      ;