Herzschrittmacher

Ist Arnies Hollywood-Karriere jetzt vorbei? Das sagt er

Mitte März wurde Arnold Schwarzenegger ein Herzschrittmacher eingesetzt. Auf Instagram bedankte sich der "Terminator"-Star jetzt bei seinen Fans.

20 Minuten
Ist Arnies Hollywood-Karriere jetzt vorbei? Das sagt er
Arnold Schwarzenegger hatte eine Herz-OP.
REUTERS/Mario Anzuoni; Instagram/schwarzenegger

Anfang der Woche erzählte Arnold Schwarzenegger (76), dass ihm Mitte März ein Herzschrittmacher eingesetzt worden sei, "um ein bisschen mehr zu einer Maschine zu werden". Schon da versicherte er seinen Fans, dass es ihm gut gehe nach der Operation.

Jetzt wendet sich der "Terminator"-Darsteller mit einem Instagram-Post erneut an seine Followerschaft und bedankt sich für die zahlreichen Genesungswünsche: "Danke! Ich habe so viele liebe Nachrichten von überall auf der Welt bekommen", schrieb der 76-Jährige in seinem Posting. Außerdem müssen sich seine Fans keine Sorgen um die zweite Staffel der Netflix-Serie "Fubar" machen: "Ich werde im April bereit für den Dreh sein", verspricht der Schauspieler.

Fans hätten ihn demnach gefragt, ob sein Herzschrittmacher Probleme mit den Dreharbeiten der Serie verursachen werde. Mit seinem witzigen Instagram-Post kann Arnold Schwarzenegger seine Community aber beruhigen.

"Man kann den Herzschrittmacher ohnehin nur sehen, wenn man wirklich danach sucht", witzelt er in Bezugnahme auf das Bild, welches er zu der Nachricht gepostet hat. Es zeigt Schwarzenegger und seinen selbstgebastelten "Herzschrittmacher". Es scheint dem 76-Jährigen also gutzugehen, wenn er auf seinen sozialen Medien witzelt.

Arnold Schwarzenegger kam mit Herzfehler zur Welt

Die Operation im März ist nicht aus heiterem Himmel gekommen – Schwarzenegger ist bereits mehrere Male am offenen Herzen operiert worden, denn er kam mit einem Herzfehler zur Welt. Seine ersten zwei Herz-OPs hatte er 1997, damals sind die Pulmonalklappe und die Aortenklappe ersetzt worden. 2018 und 2020 sind die damals eingesetzten Klappen erneuert worden.

Aufgrund des Narbengewebes sei nun aber ein unregelmäßiger Herzschlag festgestellt worden. Jetzt müsse er eine Weile auf sein Fitnessstudio verzichten, abgesehen davon fühle er sich aber gut. So sei eben "das Leben mit einem genetischen Herzproblem", aber man werde ihn "nicht jammern hören", stellte er klar. Und das hat er mit seinem jüngsten Post bewiesen.

BILDSTRECKE: VIP-Bild des Tages 2024

1/179
Gehe zur Galerie
    Sängerin Doja Cat im sexy Büro-Look. Davon träumt wohl jeder Büroangestellte.
    Sängerin Doja Cat im sexy Büro-Look. Davon träumt wohl jeder Büroangestellte.
    instagram/dojacat

    Auf den Punkt gebracht

    • Arnold Schwarzenegger hat sich bei seinen Fans für die Genesungswünsche nach der Operation, bei der ihm ein Herzschrittmacher eingesetzt wurde, bedankt
    • Trotz des Eingriffs plant er, im April für die Dreharbeiten zur zweiten Staffel der Netflix-Serie "Fubar" bereit zu sein
    20 Minuten
    Akt.