Warum Whatsapp-Bilder noch immer nicht laden

Facebook, Instagram und Whatsapp haben mit technischen Problemen gekämpft. Benutzer haben eine weltweite Störung gemeldet.
Technische Störungen bei Facebook, Instagram und Whatsapp sind in der Nacht zum Donnerstag weitestgehend behoben worden. Die Probleme waren nach Darstellung der Website "allestörungen.at" am frühen Morgen gelöst. Alle drei Dienste gehören zum Facebook-Konzern.

"Fast wieder bei 100 Prozent"

Auch Twitter, das von Störungen betroffen war, meldete sich wieder zurück. "Wir sind fast wieder bei 100 Prozent", teilte Twitter auf seiner eigenen Seite mit. Es könne zwar noch "Restwirkungen" bei einigen wenigen Nutzern geben, doch dürfte der Dienst generell wieder "ordentlich funktionieren".

Laut "allestörungen.at" waren besonders Nutzer in Deutschland, Großbritannien, Frankreich und den Benelux-Staaten betroffen. Probleme gab es auch in Österreich. Außerdem wurden Störungen an der Ostküste der USA sowie in Teilen Südeuropas und Südamerikas gemeldet.

Was die "Restwirkungen" bewirken

Trotzdem klagen auch viele Nutzer noch am Donnerstag über Probleme. Konkret werden Bilder auf Whatsapp, Instagram und Facebook nicht oder nur teilweise geladen oder lassen minutenlang auf sich warten. Ist bei Ihnen so eine "Restwirkung" der Fall, bleibt nichts als abwarten. Noch im Laufe des Donnerstags sollte alle Funktionen wieder uneingeschränkt nutzbar sein.

CommentCreated with Sketch.0 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. Bereits im März dieses Jahres war es zu mehrstündigen Störungen der weltweit genutzten Plattformen gekommen. Damals waren Facebook, der Chatdienst Messenger sowie das Netzwerk Instagram betroffen.

Mehr Whatsapp-Tipps:

So lässt sich in Whatsapp das Datenvolumen sparen

>>> WhatsApp bietet geheime Tricks – wir verraten alle

>>> Wenn Sie das tun, werden sie bei WhatsApp gesperrt

>>> WhatsApp sperrt Nutzer dieser Smartphone-Apps

>>> Warum viele auf WhatsApp alle ihre Fotos verlieren

>>> Auf diesen Smartphones wird Whatsapp abgedreht

>>> Screenshots in Whatsapp bald nicht mehr möglich

>>>So sieht der Empfänger die blauen Haken nicht

>>> Darum musst du Whatsapp und Handy sofort updaten

>>> Dieses Whatsapp-Update wird dir nicht gefallen



>>> 400.000 Handy-Nutzer verlieren jetzt Whatsapp

>>> Wer das macht, wird von Whatsapp angezeigt
(fss/chk/rfi/sda)

TimeCreated with Sketch.; Akt:
NewsDigitalMultimediaWhatsappWhatsApp

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren