"Bye-bye, Boobies" – Cathy trennt sich von Implantaten

Cathy Lugner verabschiedet sich von ihren Brustimplantaten! "Die Gesundheit ist wichtiger als ein paar Brüste", so die 31-Jährige.

Bereits vor über zehn Jahren hatte sich Cathy Lugner die Brustimplantate einsetzen lassen – und zwar kurz nach der Geburt ihrer Tochter Leonie. Da die Implantate aber möglicherweise krebserregend sein könnten, möchte sich die 31-Jährige diese entfernen lassen.

Und eigentlich hätte die Operation bereits vor einiger Zeit stattfinden sollen, doch wegen der Corona-Pandemie konnte sich die Blondine bisher nicht unters Messer legen und die Implantate rausnehmen lassen. Bis jetzt! Denn wie Cathy am Mittwoch in einer Instagram-Story mitteilte, werde es mit der OP "demnächst" losgehen.

Cathy leidet an "Breast Implant Illness"

"Ich werde mir aufgrund meiner Breast Implant Illness meine Implantate entfernen lassen", erklärt die Ex-Frau von Baumeister Richard Lugner in der Story. Sie habe zudem gar nicht gewusst, "dass es so etwas wie Breast Implant Illness gibt. Woher auch? Es hatte mich nie jemand darüber aufgeklärt", so Cathy weiter.

Die 31-Jährige habe zwar Angst davor, sie wisse aber auch, dass der Eingriff notwendig sei: "Bye-bye, Boobies. Aber die Gesundheit ist natürlich wichtiger als ein paar Brüste", erklärt das "Playboy"-Model. Der Eingriff werde in München durchgeführt.

Medienberichten zufolge soll Cathy Lugner bei der Operation von einem Kamerateam begleitet werden. Damit möchte sie auf die Risiken von Implantaten hinweisen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wil Time| Akt:
PeopleStarsCathy Lugner

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen